Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1

Es geht wieder los – DEG kehrt in Essen aufs Eis zurück

DSC 1392 1920x1080Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. Am morgigen Samstag steht für die Düsseldorfer EG das erste Spiel nach über fünf Monaten Pause an. Exakt 161 Tage nach dem bislang letzten DEL-Hauptrundenspiel gegen die Krefeld Pinguine (7:3-Erfolg im ISS DOME), tritt das Team von Trainer Harold Kreis um 18 Uhr bei Kooperationspartner EHC Wohnbau Moskitos Essen (Eissporthalle Essen-West) an.

Es ist die erste Möglichkeit, die erneuerte DEG in Aktion zu erleben. Insgesamt zwölf Neuzugänge sind im Sommer nach Düsseldorf gekommen – darunter die prominenten Rückkehrer Calle Ridderwall und Ken-André Olimb. Bis auf den angeschlagenen Jaedon Descheneau sind alle auch in Essen einsatzbereit. Auflaufen wird das Team im gestern vorgestellten brandneuen Heimtrikot in Dunkelrot. Coach Harold Kreis freut sich, dass es endlich losgeht: „Das erste Spiel einer Saison ist immer etwas Besonderes. Im Training arbeiten die Jungs schon sehr gut, doch der Wettkampf auf dem Eis ist noch einmal etwas ganz anderes. Wir werden sicherlich viele Eindrücke für die kommenden Wochen aus diesem Auftakt mitnehmen können.“

Oberligist mit Sommerfest

Auch für das Team aus dem Ruhrgebiet ist es die erste Partie nach der Pause. Der Drittligist begeht den Auftakt mit einem großen Sommerfest ab 13 Uhr. Das Team von Frank Gentges hat einen noch größeren Umbruch hinter sich. 21 Spieler stehen neu im Kader der Essener. Besondere Vorfreude herrscht auf die Rückkehr von Aaron McLeod. Der Kanadier stürmte 2013-2015 schon für die Moskitos und lief zuletzt für Herne auf. Der 29-Jährige weist die unfassbare Bilanz von 516 Punkten in 217 Oberliga-Spielen auf. Aus Erfurt kehrt der ehemalige DEL-Stürmer Carsten Gosdeck (260 Erstliga-Partien) zurück nach NRW. Ebenfalls im Kader: Veit Holzmann – der Sohn vom Düsseldorfer DNL-Coach Georg Holzmann. Es ist alles bereit für eine spannende Partie, in den vergangenen beiden Jahren gewann die DEG jeweils knapp mit 5:3 (2016) und 5:4 (2017).

+++ DEG-aktuell +++

Drei Spiele in fünf Tagen – DEG vor Kraftakt

02-10-2019 Hits:200 DEG Pressemitteilungen

Schon nach sechs Spieltagen sieht die Tabelle für die Düsseldorfer EG wieder deutlich freundlicher aus als nach dem ersten Wochenende. Jetzt wartet allerdings ein kleiner Marathon auf das Team von... mehr lesen

DEG gründet Komitee zur Ehrung verdienter Spieler

02-10-2019 Hits:273 DEG Pressemitteilungen

Geballte DEG-Kompetenz Die Düsseldorfer EG hat den 80. Geburtstag der Club-Legende Otto Schneitberger zum Anlass genommen, den komplexen Bereich „Ehrung verdienter Spieler und ehemaliger DEG-Helden“ einmal grundsätzlich anzugehen. Hierzu wird der achtmalige... mehr lesen

DEG leiht Stürmer Charlie Jahnke aus

26-09-2019 Hits:188 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat auf den verletzungsbedingten  Ausfall von Leon Niederberger und den DEL2-Wechsel von Christoph Körner reagiert und für einen begrenzten Zeitraum einen weiteren Stürmer in den Kader aufgenommen... mehr lesen

MERKUR Sonne strahlt weiterhin auf den DEG-Trikots!

24-09-2019 Hits:238 DEG Pressemitteilungen

Auch in der laufenden Spielzeit 2019/20 läuft die Düsseldorfer EG mit der lachenden MERKUR Sonne aufs Eis. Die Gauselmann Gruppe unterstützt mit ihrer Dachmarke MERKUR weiterhin als Exklusiv Partner den... mehr lesen

Muskelfaserriss bei Leon Niederberger

23-09-2019 Hits:203 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden Spielen auf Leon Niederberger verzichten. Der Stürmer zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur zu. Der Düsseldorfer wird seinem Team für... mehr lesen

Go to top