Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1

Auf nach Italien! Düsseldorfer EG startet beim Dolomitencup

Henrion bh 1920x1080Die Vorbereitung der Düsseldorfer EG auf die Saison 2018/19 nimmt langsam Fahrt auf – und das durchaus auch im Wortsinne. Nach einem eher lockeren 4:0-Auftakterfolg beim Nachbarn ESC Wohnbau Moskitos Essen (Tore Pimm, Flaake (2) und Buzas) geht es nun 900 Kilometer nach Italien ins schöne Neumakt/Südtirol. Beim Dolomitencup spielen die Mannen von Trainer Harold Kreis zunächst gegen den EV Zug. Am Sonntag folgt um 16.00 oder 20.00 Uhr das Spiel um Platz 3 oder das Finale, entweder gegen den HC Bozen oder die Augsburger Panther.

Das Turnier findet bereits zum 13. Mal statt. Die Begegnungen werden in der Würtharena in Neumarkt ausgetragen. Das Stadion verfügt über 1.200 Plätze. Für das Wochenende wird die Kapazität durch zwei Zusatztribünen um 300 Plätze erweitert. Auch etwa 60 DEG-Fans werden unter den Zuschauern sein. Die Düsseldorfer können auf einen fast vollen Kader zurückgreifen. Stürmer Jaedon Descheneau ist zwar wieder im Training, wird aber nach einer Verletzung weiterhin geschont und daher die Reise nicht mit antreten. Torhüter Fredrik Pettersson Wentzel ist wegen Adduktoren-Problemen ebenfalls nicht dabei und Verteidiger Nicklas Mannes kommt an diesem Wochenende für den EC Bad Nauheim zum Einsatz.

Kreis trifft auf „sein“ Team

Mit dem EV Zug trifft Harry Kreis auf jene Mannschaft, die er in den vergangenen vier Jahren in der Schweizer Nationalliga A trainiert hat. Dort erreichte er die Hauptrundenplatzierungen 4, 4, 3 und 2 und wurde zudem 2017 Schweizer Vize-Meister. Sein Nachfolger auf der Trainerbank ist Dan Tangnes. Der Norweger kann weiterhin mit den gefährlichsten Scorern des EV Zug zusammenarbeiten: Der Schwede Viktor Stålberg und der US-Amerikaner Garrett Roe kamen in der vergangenen Spielzeit auf 50 bzw. 49 Punkte. Der einmalige Schweizer Meister ist aktueller Titelverteidiger des Turnieres. 2017 besiegten sie im Finale die Augsburger Panther.

Die möglichen Gegner am Sonntag

Im ersten Halbfinale treffen bereits am Freitag die Augsburger Panther und der HC Bozen aufeinander. Augsburg hat den Dolomitencup bereits drei Mal gewonnen. Bei den Panthern gibt es ein Wiedersehen mit Verteidiger Henry Haase, der in den vergangenen beiden Spielzeiten noch für die DEG checkte. Torgefährlichste Augsburger sind nach wie vor Drew LeBlanc (43 Scorer-Punkte) und Matt White (42). Der HC Bozen hat ein Dutzend Spieler mit kanadischen Wurzeln im Team. Die Südtiroler wurden in der vergangenen Spielzeit überraschend Meister in der „österreichischen“ EBEL. Trainer der Mannschaft ist bereits im dritten Jahr der 59-jährige Finne Kai Suikkanen.

Der Spielplan: 13. Dolomitencup in Neumarkt, 17. bis 19. August:

Freitag, 17. August, 20.00 Uhr: Augsburg – Bozen

Samstag, 18. August, 20.00 Uhr: Düsseldorfer EG – EV Zug

Sonntag, 19. August, 16.00 Uhr: Spiel um Platz 3

Sonntag, 19. August, 20.00 Uhr: Spiel um Platz 1

Mehr Infos auf www.dolomitencup.ch.

+++ DEG-aktuell +++

Drei Spiele in fünf Tagen – DEG vor Kraftakt

02-10-2019 Hits:200 DEG Pressemitteilungen

Schon nach sechs Spieltagen sieht die Tabelle für die Düsseldorfer EG wieder deutlich freundlicher aus als nach dem ersten Wochenende. Jetzt wartet allerdings ein kleiner Marathon auf das Team von... mehr lesen

DEG gründet Komitee zur Ehrung verdienter Spieler

02-10-2019 Hits:273 DEG Pressemitteilungen

Geballte DEG-Kompetenz Die Düsseldorfer EG hat den 80. Geburtstag der Club-Legende Otto Schneitberger zum Anlass genommen, den komplexen Bereich „Ehrung verdienter Spieler und ehemaliger DEG-Helden“ einmal grundsätzlich anzugehen. Hierzu wird der achtmalige... mehr lesen

DEG leiht Stürmer Charlie Jahnke aus

26-09-2019 Hits:188 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat auf den verletzungsbedingten  Ausfall von Leon Niederberger und den DEL2-Wechsel von Christoph Körner reagiert und für einen begrenzten Zeitraum einen weiteren Stürmer in den Kader aufgenommen... mehr lesen

MERKUR Sonne strahlt weiterhin auf den DEG-Trikots!

24-09-2019 Hits:238 DEG Pressemitteilungen

Auch in der laufenden Spielzeit 2019/20 läuft die Düsseldorfer EG mit der lachenden MERKUR Sonne aufs Eis. Die Gauselmann Gruppe unterstützt mit ihrer Dachmarke MERKUR weiterhin als Exklusiv Partner den... mehr lesen

Muskelfaserriss bei Leon Niederberger

23-09-2019 Hits:203 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden Spielen auf Leon Niederberger verzichten. Der Stürmer zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur zu. Der Düsseldorfer wird seinem Team für... mehr lesen

Go to top