Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1

Nach Brand in FAN-Zug - Aktuelles zum Sonderzug

sonderzug logo vorlageLiebe Fans,

mit Sorge und Entsetzen haben wir am Samstagabend die Nachricht erhalten, dass ein Sonderzug der Fans des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg in Berlin auf der Rückfahrt vom Spiel bei Union Berlin in Brand geraten ist. Schnell machten Bilder und Kommentare im Netz die Runde. Teilweise wildeste und absurdeste Spekulationen machten die Runde. Diese haben wir mit Unverständnis verfolgt. Völlig unwissende User haben sich darüber ausgelassen, warum Fußballfans in Sonderzügen fahren müssen und nicht in normalen Zügen mitgenommen werden. Andere haben aufgrund der Pyro-Bilder vom Spiel sofort die Lösung parat gehabt, dass die Idioten im Zug noch ein paar Bengalos über hatten. All diese Kommentare zeugen von völliger Ahnungslosigkeit und sinnfreier, pauschaler Hetze gegen Fußballfans.

Auch Eishockeyfans fahren seit Jahren mit Sonderzügen zu Auswärtsspielen ihrer Teams. Das Eishockey FANPROJEKT  Düsseldorf tut dieses schon seit 15 Jahren. Es ist Jahr für Jahr ein Highlight für Fans und Mannschaft, die in den meisten Fällen nach dem Spiel - egal ob gewonnen, oder verloren - gemeinsam mit ihren Anhängern die Rückfahrt zur rollenden Partymeile macht. Das hat in keinster Weise etwas damit zu tun, dass Fußball-, oder Eishockeyfans in anderen Verkehrsmitteln nicht gewollt sind. Es ist vielmehr die gemeinsame Party und vor allen Dingen die Menge der gleichzeitig fahrenden Menschen, die eine Fahrt mit einem normalen Zug nicht möglich macht. Hat jemand dieser User schon einmal versucht, bei der Deutschen Bahn für 850 Personen für ein und denselben Zug Tickets zu bekommen?  

Wir sind lange Jahre mit der Schweizer Centralbahn gefahren und da haben uns die Nachricht und die Bilder von der Unglücksstelle natürlich noch ein bisschen mehr berührt. Wir haben umgehend mit unseren Ansprechpartnern und Zugbegleitern aus der Vergangenheit Kontakt aufgenommen und erfahren, dass es ihnen gut ging. Inzwischen scheint auch die Brandursache geklärt zu sein. Ein technischer Defekt in der Lüftungsanlage soll den Brand in einem der Wagen ausgelöst haben. Gott sei Dank ist kein Mensch ernsthaft zu Schaden gekommen. Einige leicht verletzte Personen konnten wohl das Krankenhaus schnell wieder verlassen. Bei Fanzination Fankurve  gibt es einen interessanten Bericht, wie hier schnelle Hilfe organisert wurde und wie besonnen und professionell in der Situation von allen Seiten gehandelt worden ist.

Warum wir über diesen Vorfall vom vergangenen Samstag berichten? Weil wir die Teilnehmer an unseren Fahrten für unsere Arbeit und unseren - manchmal von Euch kritisierten - Aufwand sensibilisieren wollen. In dem Artikel steht u.a. dass die Mitfahrer anhand ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse über den weiteren Fortgang in Sachen Kostenerstattung, Entgegennahme von Wertgegenständen, etc. informiert werden. Ihr seht also, dass wir uns diese Mühen nicht ganz ohne Hintergedanken machen, denn ausschließen können auch wir einen solchen oder ähnlichen Zwischenfall nicht. Auch die Namensliste und die nummerierten Sitzplatzkarten für den Zug bedeuten hier im Ernstfall für alle Beteiligten ein professionelleres Abarbeiten notwendiger Schritte.

Niemand sollte vergessen, dass auch wir - genau wie die Kollegen, die Fußball-Sonderzüge organisieren - dieses ehrenamtlich machen und somit ein ureigenes Interesse haben, einen möglicherweise eintretenden Schaden so gering wie möglich zu halten, ohne dabei die Leistung zu minimieren. 

Wir werden uns in den nächsten Tagen und Wochen Gedanken machen, ob wir zusätzliche Maßnahmen ergreifen müssen und hoffen hier auf Euer ungeteiltes Verständnis.

EUER
FANPROJEKT

Ankunft in *öln

Unsere Premium-Partner

binn logo


wirtz medical hp


header2016

 

 

Aus dem Nachwuchs

deg u2019202627

+++ DEG-aktuell +++

Drei Spiele in fünf Tagen – DEG vor Kraftakt

02-10-2019 Hits:91 DEG Pressemitteilungen

Schon nach sechs Spieltagen sieht die Tabelle für die Düsseldorfer EG wieder deutlich freundlicher aus als nach dem ersten Wochenende. Jetzt wartet allerdings ein kleiner Marathon auf das Team von... mehr lesen

DEG gründet Komitee zur Ehrung verdienter Spieler

02-10-2019 Hits:142 DEG Pressemitteilungen

Geballte DEG-Kompetenz Die Düsseldorfer EG hat den 80. Geburtstag der Club-Legende Otto Schneitberger zum Anlass genommen, den komplexen Bereich „Ehrung verdienter Spieler und ehemaliger DEG-Helden“ einmal grundsätzlich anzugehen. Hierzu wird der achtmalige... mehr lesen

DEG leiht Stürmer Charlie Jahnke aus

26-09-2019 Hits:83 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat auf den verletzungsbedingten  Ausfall von Leon Niederberger und den DEL2-Wechsel von Christoph Körner reagiert und für einen begrenzten Zeitraum einen weiteren Stürmer in den Kader aufgenommen... mehr lesen

MERKUR Sonne strahlt weiterhin auf den DEG-Trikots!

24-09-2019 Hits:90 DEG Pressemitteilungen

Auch in der laufenden Spielzeit 2019/20 läuft die Düsseldorfer EG mit der lachenden MERKUR Sonne aufs Eis. Die Gauselmann Gruppe unterstützt mit ihrer Dachmarke MERKUR weiterhin als Exklusiv Partner den... mehr lesen

Muskelfaserriss bei Leon Niederberger

23-09-2019 Hits:94 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden Spielen auf Leon Niederberger verzichten. Der Stürmer zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur zu. Der Düsseldorfer wird seinem Team für... mehr lesen

Go to top