Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1

EV Landshut neuer Kooperationspartner der DEG

Düsseldorf verpflichtet Landshuter Ehl

Landshut HomepageDie Düsseldorfer EG wird in der kommenden Saison mit dem DEL2-Ligisten EV Landshut zusammenarbeiten. Das beschlossen die Verantwortlichen beider Traditions-Clubs. Somit werden 2019/20 junge Spieler aus dem Kader der Rot-Gelben in Landshut unter Landshut-Trainer Axel Kammerer Spielpraxis sammeln können – und natürlich auch umgekehrt. Gleichzeitig endet damit die langjährige Partnerschaft der Düsseldorfer EG mit dem EC Bad Nauheim.

Stefan Adam, Geschäftsführer der Düsseldorfer EG: „Wir möchten uns für die lange und gute Zusammenarbeit mit Bad Nauheim bedanken. Das Verhältnis war immer gut und konstruktiv. Wir sind davon überzeugt, dass die Arbeit mit dem EV Landshut ebenso erfolgreich verlaufen wird.“Niki Mondt, Sportlicher Leiter der Düsseldorfer EG: „Viele unserer Spieler haben von der Kooperation mit Bad Nauheim profitiert. Für die guten, gemeinsamen Jahre möchte ich mich bedanken. Doch jetzt werden wir neue Wege gehen. Die Kooperation mit Landshut ist ein Gewinn für beide Teams. Die Mannschaft von Axel hat viele gute junge Spieler, die auch eine Perspektive bei der DEG haben. Im Gegenzug werden junge Akteure aus unserem Kader beim EVL wichtige Spielpraxis sammeln können“

Ralf Hantschke, Geschäftsführer des EV Landshut: „Wir sind sehr glücklich über die Partnerschaft mit der Düsseldorfer EG. Gemeinsam wollen wir jungen Talenten eine Möglichkeit bieten, sich in diesem Zwei-Wege-System optimal zu entwickeln.“ Axel Kammerer, Trainer des EV Landshut, ergänzt: „Die Förderlizenzspieler der DEG werden bei uns die Gelegenheit bekommen, sich weiterzuentwickeln und sich langsam an das DEL-Niveau heranzutasten. Aber auch unsere Förderlizenzspieler haben bei entsprechender Leistung die Chance, den Schritt in den erweiterten Kader der DEG zu schaffen. Die Trainerteams werden in engen Kontakt stehen!“

Potentielle Förderlizenzspieler der DEG sind die Verteidiger Johannes Huß und Nicholas Geitner sowie die Stürmer Leon Niederberger, Tobias Eder und Christoph Körner.

DEG verpflichtet Landshuter Ehl

In diesem Zuge wechselt zudem Alexander Ehl vom EV Landshut in die nordrhein-westfälische Hauptstadt. Der Stürmer erhält einen Dreijahresvertrag und wird in der kommenden Spielzeit an Landshut ausgeliehen, mit Abrufrecht für die DEG. Niki Mondt: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alexander Ehl eines der größten Talente seines Alters verpflichten konnten. Er hat eine beeindruckende Saison in der Oberliga gespielt, ihm liegt die offensive Ausrichtung von Landshut. Alexander soll langsam an die DEL herangeführt werden, vor allem körperlich muss er dafür noch zulegen.Alexander Ehl: „Ich freue mich sehr über die Chance in Düsseldorf. Natürlich spiele ich erstmal wieder in Landshut, aber ich möchte mich durch meine Leistungen für einen Platz im Kader der DEG empfehlen. Ich freue mich auf diese Herausforderung und bin überzeugt, dass ich in dieser Konstellation noch viel lernen kann.“

In der abgelaufenen Saison 2018/19 spielte Ehl 44 Mal für die Landshuter und erzielte dabei 33 Scorerpunkte (zehn Tore, 23 Vorlagen). Auch in den Playoffs war Ehl erfolgreich und durch seine 18 Scorerpunkte (sechs Tore, zwölf Vorlagen) in 15 Partien mitverantwortlich für die Meisterschaft und den Aufstieg. Alexander Ehl ist am 28. November 1999 in Landshut geboren. Der 1,75 m große und 76 kg schwere Rechtsschütze erhält einen Vertrag bis 2022.

Herzlich Willkommen im erweiterten Kader der DEG, Alexander!

Übersicht Kader Saison 2019/20

Der Kader der DEG für die Saison 2019/20, Stand 6. Mai (N = Neuzugang, AL = Ausländerlizenz):

Tor: Mathias Niederberger.

Abwehr: Bernhard Ebner, Marco Nowak, Johannes Huss, Nicholas B. Jensen (N, AL), Johannes Johannesen(N, AL), Nicolas Geitner(N).

Sturm: Alexander Barta, Kenny Olimb (AL), Jerome Flaake, John Henrion (AL), Patrick Buzás, Leon Niederberger, Victor Svensson (N, AL), Christoph Körner(N), Chad Nehring(N), Reid Gardiner(N, AL), Tobias Eder(N), Luke Adam(N, AL), Alexander Ehl(N).

Bislang 20 Spieler. Weitere Neuverpflichtungen werden in Kürze vermeldet.

+++ DEG-aktuell +++

Drei Spiele in fünf Tagen – DEG vor Kraftakt

02-10-2019 Hits:97 DEG Pressemitteilungen

Schon nach sechs Spieltagen sieht die Tabelle für die Düsseldorfer EG wieder deutlich freundlicher aus als nach dem ersten Wochenende. Jetzt wartet allerdings ein kleiner Marathon auf das Team von... mehr lesen

DEG gründet Komitee zur Ehrung verdienter Spieler

02-10-2019 Hits:148 DEG Pressemitteilungen

Geballte DEG-Kompetenz Die Düsseldorfer EG hat den 80. Geburtstag der Club-Legende Otto Schneitberger zum Anlass genommen, den komplexen Bereich „Ehrung verdienter Spieler und ehemaliger DEG-Helden“ einmal grundsätzlich anzugehen. Hierzu wird der achtmalige... mehr lesen

DEG leiht Stürmer Charlie Jahnke aus

26-09-2019 Hits:87 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat auf den verletzungsbedingten  Ausfall von Leon Niederberger und den DEL2-Wechsel von Christoph Körner reagiert und für einen begrenzten Zeitraum einen weiteren Stürmer in den Kader aufgenommen... mehr lesen

MERKUR Sonne strahlt weiterhin auf den DEG-Trikots!

24-09-2019 Hits:92 DEG Pressemitteilungen

Auch in der laufenden Spielzeit 2019/20 läuft die Düsseldorfer EG mit der lachenden MERKUR Sonne aufs Eis. Die Gauselmann Gruppe unterstützt mit ihrer Dachmarke MERKUR weiterhin als Exklusiv Partner den... mehr lesen

Muskelfaserriss bei Leon Niederberger

23-09-2019 Hits:99 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden Spielen auf Leon Niederberger verzichten. Der Stürmer zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur zu. Der Düsseldorfer wird seinem Team für... mehr lesen

Go to top