Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1
DEG Pressemitteilungen

DEG Pressemitteilungen (439)

...und unterstütze die DEG!

DEG Insta Helm Helden MaxMusterpuck ohne 002 1920x1080Ab sofort haben die Fans der DEG eine originelle und exklusive Möglichkeit, ihre Verbundenheit mit den Rot-Gelben zu zeigen und damit ihren Club auch finanziell zu unterstützen: Sie können ein Helm-Held werden! Das bedeutet: Fans können für ein Spiel einen oder mehrere Wunschnamen auf dem Original-Helm eines DEG-Profis platzieren. Dieser Helm wird dann in einem DEL-Match getragen. Helm-Helden erhalten zahlreiche „Belohnungen“. Einfach auf www.deg-helm-helden.de ein Spiel aussuchen, Wunschnamen und Mailadresse eingeben und los geht´s!

„Werde ein Helm-Held“ ist eine ideale (Geschenk-)Idee für Fans, die ihre Solidarität mit der DEG zeigen wollen. Möglich macht diese Aktion der DEG-Partner und Helm-Sponsor Effecten Spiegel, der auf einen der eigenen Schriftzüge verzichtet und den Platz den Fans zur Verfügung stellt.

Stürmer wechselt vom Main an den Rhein

MacAulay 2 1920x1080Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Von den Löwen Frankfurt wechselt Stephen MacAulay an den Rhein. Der 29-jährige Stürmer war zuletzt Co-Kapitän der Hessen und kommt mit der Empfehlung von 176 Punkten aus 151 DEL2-Spielen nach Düsseldorf. Der Kanadier erhält einen Einjahresvertrag und besetzt die  vierte Kontingentstelle im Team. Damit hat die DEG nun 15 Spieler für die Saison 2021/22 fest im Kader.

Sportdirektor Niki Mondt: „Stephen MacAulay ist ein kompletter Spieler, der sowohl offensiv als auch defensiv seine Stärken hat. Seit nunmehr drei Jahren beweist er seine Qualitäten in der DEL2 und hat sich seine Chance, in die DEL zu wechseln, redlich verdient. Er ist im besten Spieleralter und wir sind überzeugt, dass er alles mitbringt um seinen Weg auch in der DEL zu gehen und eine Verstärkung für uns zu sein. Wir planen ihn als Center in den vorderen Reihen ein und freuen uns darauf, ihn nächste Saison im DEG Trikot zu sehen.“

Trinberger 1 cp 1920x1080Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Defensivspieler verpflichtet. Vom DEL-Club Nürnberg Ice Tigers wechselt David Trinkberger an den Rhein. Der 24-jährige Verteidiger erhält bei den Rot-Gelben einen Vertrag bis 2022. Der 1,96 m große, gebürtige Landshuter kann auf zahlreiche Einsätze in U-Nationalmannschaften zurückblicken. Nach seiner Eishockey-Ausbildung beim EV Landshut wechselte er nach Nordamerika und spielte dort in mehreren Nachwuchsteams. Zwischen 2016 und 2020 studierte und spielte er parallel in Anchorage für die University of Alaska. Im vergangenen Jahr ging er dann zurück nach Deutschland und spielte seine erste DEL-Saison für die Ice Tigers. Hier absolvierte er 34 von 38 Spielen mit einem Treffer und sechs Vorlagen. Außerdem absolvierte er vier Begegnungen für die Bayreuth Tigers in der DEL2.

abgaenge2021 3Die Düsseldorfer EG wird sich aus unterschiedlichen Gründen von weiteren sieben Spielern des Kaders 2020/21 trennen. Es handelt sich hierbei um Eugen Alanov, Patrick Buzás, Matt Carey, Jerome Flaake, Mathias From, Johannes Johannesen und Kenny Olimb. Bereits zuvor hatte der Club die Abgänge von fünf weiteren Akteuren vermeldet, so dass nun insgesamt 12 Profis die DEG verlassen werden. Sportdirektor Niki Mondt: „Ich möchte mich bei allen Spielern ausdrücklich für ihren Einsatz und ihr Engagement in der abgelaufenen Saison mit ihren schwierigen Rahmenbedingungen bedanken. Mit einigen Spielern hätten wir gerne weiter zusammengearbeitet, aber wir konnten leider keine Einigung erzielen.“

Zu den Abgängen:

Eigengewächs bleibt in Düsseldorf!

geitner bleibtDie Düsseldorfer EG hat das nächste Eigengewächs ein weiteres Jahr an sich gebunden: Verteidiger Nicolas Geitner bleibt für mindestens eine weitere Saison ein Rot-Gelber. Der 22-jährige gebürtige Düsseldorfer hat alle Jugend- und Nachwuchsteams des Clubs durchlaufen und ist damit auch ein Symbol für die gute Verzahnung zwischen dem Stammverein DEG Eishockey e.V. und der Profi-Mannschaft der DEG Eishockey GmbH.

Sportdirektor Niki Mondt: Nicolas Geitner hat sich in der abgelaufenen Spielzeit gut entwickelt. Er konnte weitere Erfahrungen sammeln und spielt abgeklärter. Sein Potential ist aber noch nicht ausgereizt. Ich erwarte einen weiteren Schub.“Nicolas Geitner: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr bei der DEG! Dieser Club und diese Stadt sind meine Heimat. Ich will mich weiter entwickeln und als Teil der Mannschaft beweisen.“

Spätere Einbindung in den Club geplant

barta bleibtThis is Barta! Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit Alexander Barta um ein weiteres Jahr verlängert. Der 38-jährige Stürmer wird somit 2021/22 seine sechste Saison für die Rot-Gelben bestreiten. Darüber hinaus haben sich die Geschäftsführung und die Sportliche Leitung der DEG mit Barta darauf verständigt, dass der bisherige Kapitän nach seiner aktiven Karriere den sportlichen Bereich rund um Niki Mondt und das Trainerteam verstärken wird. Art und Ausgestaltung dieser Aufgabe werden in den kommenden Monaten noch erarbeitet.

Sportdirektor Niki Mondt: „Es ist toll, dass Alex uns als Kapitän der Mannschaft erhalten bleibt! Seine Führungsqualitäten und seine Erfahrung sind neben seinen immer noch sehr guten Leistungen auf dem Eis extrem wichtig für uns. Außerdem freue ich mich sehr, dass Alex auch nach der aktiven Karriere bei der DEG bleiben wird.“Barta: „Mir war schnell klar, dass ich nach einer solchen Saison ohne Zuschauer und Fans in den Hallen nicht aufhören möchte. Da ein Vereinswechsel für mich nicht in Frage kam, war es die logische Konsequenz, eine weitere Saison für die DEG zu spielen. Zudem freue ich mich über das in mich gesetzte Vertrauen für die Zeit nach meiner aktiven Spielerkarriere. Dem möchte ich unbedingt gerecht werden.“

Vertrag bis 2023

Zitterbart2 1920x1080Der erste Neuzugang für die Düsseldorfer EG 2021/22 ist perfekt. Luca Zitterbart wechselt aus München an den Rhein. Der 22-Jährige hat bei den Rot-Gelben einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Zuletzt stand der Verteidiger beim EHC Red Bull München unter Kontrakt, kam aber auch für Kooperationspartner SC Riessersee zum Einsatz. In der verkürzten Spielzeit 2020/21 konnte der Linksschütze wegen einer schweren Armverletzung nur sieben Spiele absolvieren.

Niki Mondt: „Wir beobachten die Entwicklung von Luca schon länger und sind sehr froh, dass wir ihn jetzt zu uns holen konnten. In der letzten Saison hatte er nach einer starken Vorbereitung leider Verletzungspech. Wir sind uns sicher, dass er in der neuen Spielzeit wieder voll angreifen und ein Gewinn für die DEG sein wird.“

Luca Zitterbart: „Ich freue mich sehr, ab sofort ein Teil der Düsseldorfer EG zu sein. Vor meinem Wechsel hat mir Alex Ehl bereits berichtet, dass bei der DEG eine positive familiäre Atmosphäre herrscht.  Wie ich es das letzte Jahr beobachten konnte, bekommen die jungen Spieler bei der DEG viel Eiszeit und Vertrauen und so die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln.  Das waren entscheidende Faktoren, mich für die DEG zu entscheiden. Ich freue mich auf eine neue Herausforderung, hier mehr Verantwortung zu übernehmen und den Fans sowie Verantwortlichen mein Können zu beweisen.“

Ehrenbanner für Spieler-Legende!

DEG Meister Hejma 390 1920x1080Die Düsseldorfer EG ehrt Petr Hejma! Der heute 76-Jährige erhält ein besonderes Banner, das feierlich unter das Hallendach des ISS DOME gezogen wird – aber erst dann, wenn wieder viele Zuschauer zugelassen sind. Hejma stürmte zwischen 1970 und 1981 für die Rheinländer und schoss die Rot-Gelben 1972 und 1975 zu zwei Meisterschaften. Dazu ist der gebürtige Prager der einzige Akteur, der als Spieler und als Trainer mit der DEG den Titel holen konnte.

Spektakuläre Flucht

Der Spielmacher und Torjäger erlebte bei der DEG ein ganz besonderes Sportler-Schicksal. 1968 – es war die Zeit des „Kalten Krieges“ – floh Hejma bei einem Gastspiel seines Teams Dukla Prag in Düsseldorf auf spektakuläre Art und Weise. Dies war nur möglich, weil zeitgleich seine Frau Martha, ebenfalls Hochleistungssportlerin und Europameisterin im Tischtennis, in Duisburg spielte. Anschließend wurde Hejma für zwei Jahre gesperrt und konnte erst ab 1970 für die DEG auflaufen. 1981 beendete er nach über 400 Spielen, fast 300 Toren und über 320 Vorlagen seine aktive Karriere. 1990 wurde er mit der DEG als Trainer Deutscher Meister, nachdem er vor den Playoffs seinen Vorgänger Peter Johannson abgelöste hatte. 1970, genau am Tag seines ersten DEG-Spiels, wurde Sohn Petr Hejma junior geboren, der später ebenfalls Eishockey in Düsseldorf spielte.

DEG setzt weiter auf deutsches Torhüter-Duo!

hane bleibtDie Düsseldorfer EG wird auch in der kommenden Saison auf das junge deutsche Torhüter-Tandem zurückgreifen können. Hendrik Hane und die Rot-Gelben einigten sich auf einen Vertrag bis 2023. Der 21-Jährige aus dem eigenen Nachwuchs, der sich in seiner ersten DEG-Saison als Back-Up hinter Mathias Niederberger für mehr empfahl, absolvierte in der vergangenen Eiszeit 19 Partien und wurde im Anschluss erstmals in die A-Nationalmannschaft berufen. Die DEG wird also erneut mit dem Gespann Hendrik Hane und Mirko Pantkowski in die Spielzeit starten.

Niki Mondt: „Ich freue mich, dass Hendrik uns weiterhin erhalten bleibt und bin überzeugt, dass wir mit ihm und Mirko (Pantkowski) für die kommende Saison gut aufgestellt sind. Hendrik hat vergangene Saison einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung gemacht und ist auf einem sehr guten Weg.“

Hendrik Hane: „Düsseldorf ist meine Heimat. Ich bin sehr glücklich, dass der Club weiter sein Vertrauen in mich setzt. Ich werde hart an mir arbeiten, um mich und mein Spiel in der nächsten Saison weiterzuentwickeln und das in mich gesetzte Vertrauen zurückzuzahlen.“

Verteidiger verlängert langfristig

kyle bleibtDer Düsseldorfer EG ist es gelungen, einen weiteren wichtigen Baustein für die Zukunft der DEG zu festigen. Kyle Cumiskey wird auch in den kommenden drei Spielzeit für die Rot-Gelben aufs Eis gehen. Der 34-jährige Stanley Cup-Gewinner, der zum Start der Saison 2020/21 von den Binghampton Devils kam und durch sein läuferisches Spiel auf Anhieb bei der DEG überzeugte, unterschreibt einen Vertrag bis 2024!

Niki Mondt: „Kyle gehört zu den besten Verteidigern der Liga. Seine schlittschuhläuferischen Fähigkeiten sind herausragend, zudem hat er eine sehr gute Spielübersicht. Ich freue mich sehr, dass es uns in dieser schwierigen Situation gelungen ist, Kyle langfristig an uns zu binden. Wir werden noch viel Freude an ihm haben.“

Kyle Cumiskey: „Ich fühle mich in Düsseldorf einfach wohl. Die Stadt, der Club machen Spaß. Und ich konnte in der vergangenen Spielzeit endlich wieder verletzungsfrei durchspielen, das hat mir sehr geholfen. Deshalb freue ich mich, auch weiterhin für diese Mannschaft aufs Eis zu gehen. “

Über Kyle Cumiskey

Kyle Cumiskey wurde am 2. Dezember 1986 im kanadischen Abbotsford geboren. Er ist heute 1,80 m groß und 84 kg schwer. Der 34-jährige Verteidiger bestritt 154 NHL Spielen mit zehn Toren und 27 Vorlagen für Colorado Avalanche und die Chicago Blackhawks. In Chicago war der Kanadier im Jahr 2015 mit neun Playoff-Einsätzen (von 23 Spielen) auch am Stanley Cup-Gewinn der Blackhawks beteiligt.

Bernhard Ebner mit Knie-OP

DEG 3825DEG-Defensivspieler Bernhard Ebner ist heute am linken Knie operiert worden. Der Verteidiger hatte sich im Länderspiel gegen die Slowakei verletzt und musste die Lehrgänge des Deutschen Eishockey Bundes vorzeitig verlassen. DEG-Teamarzt Dr. Ulf Blecker, der auch den Eingriff durchführen wird, erläutert: Bernhard Ebner hat einen Innenband- und einen Meniskusriss im linken Knie erlitten. Nach der Operation wird er nach etwa einer Woche wieder mit Reha-Maßnahmen beginnen können.“

Die DEG wünscht Ignaz gute Genesung!

+++ DEG-aktuell +++

Besondere Fan-Aktion: „Werde ein Helm-Held!“

29-05-2021 Hits:83 DEG Pressemitteilungen

...und unterstütze die DEG! Ab sofort haben die Fans der DEG eine originelle und exklusive Möglichkeit, ihre Verbundenheit mit den Rot-Gelben zu zeigen und damit ihren Club auch finanziell zu unterstützen:... mehr lesen

DEG verpflichtet Stephen MacAulay

28-05-2021 Hits:48 DEG Pressemitteilungen

Stürmer wechselt vom Main an den Rhein Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Von den Löwen Frankfurt wechselt Stephen MacAulay an den Rhein. Der 29-jährige Stürmer war... mehr lesen

DEG verpflichtet David Trinkberger

21-05-2021 Hits:90 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Defensivspieler verpflichtet. Vom DEL-Club Nürnberg Ice Tigers wechselt David Trinkberger an den Rhein. Der 24-jährige Verteidiger erhält bei den Rot-Gelben einen Vertrag bis 2022... mehr lesen

Die Düsseldorfer EG vermeldet weitere sieben Abgänge

19-05-2021 Hits:133 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG wird sich aus unterschiedlichen Gründen von weiteren sieben Spielern des Kaders 2020/21 trennen. Es handelt sich hierbei um Eugen Alanov, Patrick Buzás, Matt Carey, Jerome Flaake, Mathias... mehr lesen

DEG verlängert mit Nicolas Geitner

13-05-2021 Hits:81 DEG Pressemitteilungen

Eigengewächs bleibt in Düsseldorf! Die Düsseldorfer EG hat das nächste Eigengewächs ein weiteres Jahr an sich gebunden: Verteidiger Nicolas Geitner bleibt für mindestens eine weitere Saison ein Rot-Gelber. Der 22-jährige gebürtige... mehr lesen

Copyright © 2021 FANPROJEKT Düsseldorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Go to top
JSN Decor 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework