Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1
DEG Pressemitteilungen

DEG Pressemitteilungen (401)

DEG WEB Header 1920x1080px v02 1920x1080 Am heutigen Montag (21.09.) haben sich die 14 Clubs der PENNY DEL im Lindner Congress Hotel in Frankfurt am Main im Rahmen einer ordentlichen Gesellschafterversammlung getroffen.

Dabei wurde über die aktuelle Situation im Kontext der Corona-Pandemie sowie die Auswirkungen auf den geplanten Saisonstart am 13.11.20 diskutiert.

Dazu sagt Jürgen Arnold, Aufsichtsratsvorsitzender:

„Der Austausch untereinander war wichtig und konstruktiv. Aufgrund der aktuellen Vorgaben der Politik sind wir nicht in der Lage, Spieltagserlöse verlässlich zu kalkulieren. Alle Clubs wollen unbedingt spielen, aber unter den derzeitigen Rahmenbedingungen ist dies wirtschaftlich nicht seriös darstellbar. Alle Clubs haben im Vorfeld dieser Sitzung auf dieser Basis erneut kalkuliert. Uns fehlen für einen verantwortungsvollen Saisonstart rund 60 Millionen Euro, die wir ohne die Hilfe Dritter alleine nicht aufbringen können.

Erschwerend kommt für uns hinzu, dass wir Stand heute nicht sicher mit dem Zuschuss in Höhe von maximal 800.000 Euro pro Club aus dem Konjunkturpaket planen können.

Wir können und wollen kein Harakiri begehen. Vielmehr sind wir in der Pflicht, wirtschaftlich verantwortungsbewusst mit dieser schwierigen Situation umzugehen. Es geht um die gesamte Liga, unsere Nationalspieler, unsere Nachwuchs- und Jugendteams, unsere Fans sowie um tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Clubs und im direkten Umfeld.

DEG Online Shop Banner Soundbox 200917Am Freitag, 18. September, wäre der reguläre Auftakt der PENNY DEL-Saison 2020/21 gewesen. Dieser musste aus bekannten Gründen verschoben werden. Da die Düsseldorfer EG ihren Fans in diesen Tagen also kein Eishockey bieten kann, hat sie sich eine kleine, charmante, akustische „Ersatzbefriedigung“ ausgedacht: Die DEG Soundbox! Das handliche Gerät bietet 16 authentische, lustige und emotionale DEG-Geräusche:

DEG Partner Knebes Baununternehmung 1920x1047Wieder eine gute Nachricht aus der Sponsoren-Familie der Düsseldorfer EG: Die Knebes Bauunternehmung GmbH & Co. KG verlängert das Engagement bei der DEG um eine weitere Saison. Das Unternehmen bleibt Team Partner der Rot-Gelben und wird unter anderem während der Heimspiele im ISS DOME auf einer Bande sowie den LED-Panels präsent sein.

Stefan Adam, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: „Die Knebes Bauunternehmung ist ein tolles Beispiel für eine gelungene Partnerschaft innerhalb der DEG-Familie. Vor ein paar Jahren startete das Unternehmen als Club2020-Mitglied und ist im vergangenen Jahr zum Team Partner aufgestiegen. Wir freuen uns sehr, dass Knebes sich dafür entschieden hat, auch in der kommenden Saison als starker Partner an unserer Seite zu bleiben.“

DEG Allgemein 1920x1080px 190819Eine feste Größe im deutschen Eishockey beendet seine aktive Karriere: Alexander Sulzer (36) wird seinen Sport nicht mehr professionell ausüben. Anfang August 2019 war bei dem Verteidiger ein Tumor in unmittelbarer Nähe der Halswirbelsäule diagnostiziert worden. Der gutartige Tumor konnte bei der Operation komplett entfernt werden.

Alexander Sulzer: „Eishockey war schon immer meine Leidenschaft und ich hatte das große Glück, dass mein Traum von einer Profikarriere Wirklichkeit wurde. Nach so vielen tollen Jahren ist mir die Entscheidung, diesen Abschnitt meines Lebens zu beenden, natürlich sehr schwer gefallen. Aber ich habe in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv in meinen Körper hineingehört und weiß nun, dass dieser Schritt der richtige ist. Ich werde Eishockey vermissen: Die anderen Jungs, das Spiel, die Atmosphäre, die Fans, alles. Aber nun werde ich mich neuen Zielen zuwenden und auch darauf freue ich mich. Dabei soll Eishockey weiterhin eine große Rolle spielen.

Ich danke allen meinen Wegbegleitern, Freunden, Mitspielern, Gegenspielern und Clubs für 20 bewegte und bewegende Jahre im Eishockey. Vor allem aber möchte ich mich bei meiner Frau Julia, meinen Kindern Maximilian und Sophie, meinen Eltern Hubert und Monika, sowie meiner Schwester Daniela für die jahrelange und bedingungslose Unterstützung bedanken. Es war mir eine Ehre, so lange auf höchsten Niveau spielen zu können. Vielen Dank!“

Kammerer2 1920x1080Maxi Kammerer wird mit sofortiger Wirkung zum österreichischen Club EC Villacher SV ausgeliehen. Die Leihe umfasst den Zeitraum bis zum offiziellen Trainingsstart der Düsseldorfer EG, welcher rund sechs Wochen vor dem geplanten Saisonstart (13. November) in der PENNY DEL erfolgen wird. Nach aktuellem Stand kehrt Maxi Kammerer also Ende September wieder nach Düsseldorf zurück.

Kammerer soll in Österreich die Chance bekommen, wichtige Spiel- und Wettkampfpraxis in der am 25. September startenden bet-at-home ICE Hockey League zu sammeln. Darauf haben sich der achtmalige Deutsche Meister und der Villacher SV geeinigt. Der Stürmer wird bereits am kommenden Wochenende Richtung Österreich reisen.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG Eishockey GmbH: „Diese Leihe ist für die DEG und Maxi eine Win-Win-Situation. Durch den vorrübergehenden Wechsel kann er wichtige Trainings- und Spielpraxis sammeln, und wir erhalten zum Trainingsstart einen Spieler, der sich bereits in Wettkampfform befindet.“

Maxi Kammerer: „Ich möchte die Zeit bis zum Trainingsstart der DEG sinnvoll und effektiv nutzen. Deshalb bin ich sehr froh, dass mir die Verantwortlichen der DEG diese zeitlich begrenzte Leihe ermöglichen. So kann ich ins Eistraining einsteigen und Spielpraxis sammeln, wovon auch der Club profitieren wird.“

Wirtz Harald 038 A scaledDie Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH holen den Unternehmer Harald Wirtz an Bord. Mit der ab sofort geltenden Vereinbarung wird Harald Wirtz in ehrenamtlicher Funktion als Bevollmächtigter der Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH beratend zur Seite stehen.

Harald Wirtz ist bisher als langjähriger, leidenschaftlicher Fan und mittlerweile auch sein Unternehmen als Premium Partner der DEG bekannt. Seit dem Frühjahr ist Harald Wirtz auch Mitglied des Beirats der DEG Eishockey GmbH. Mit dem Beschluss der Gesellschafter soll die Entwicklung der GmbH weiter vorangetrieben werden. „Mit Herrn Wirtz hat die GmbH in der Vergangenheit ein enges und vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut“, begründet Gesellschafter Peter Hoberg die Entscheidung. „Er verfügt über eine hohe Expertise, speziell bei der Personalführung, aber auch in den Bereichen Strukturierung und Vertrieb. Wir alle freuen uns sehr über seine Unterstützung und die damit einhergehende Erweiterung der DEG-Familie“, so Hoberg weiter. Geplant ist, dass gemeinsam mit der Geschäftsführung neue Ideen entwickelt und insbesondere Bereiche wie Sponsoring und Hospitality zusätzliche Impulse bekommen.

Lebensmitteldiscounter erster DEL-Titelsponsor überhaupt

penny delTolle Nachrichten für die Deutsche Eishockey Liga (DEL) sowie die 14 DEL-Clubs. Die DEL und der Lebensmitteldiscounter PENNY beschreiten ab der kommenden Spielzeit gemeinsam Neuland im deutschen Eishockey. Zum ersten Mal ist es der DEL gelungen, mit PENNY einen Partner für das Titelsponsoring zu gewinnen – ab sofort heißt die deutsche Profiliga: PENNY DEL. Der Vertrag läuft bis Ende der Saison 2023-24. Über die finanzielle Höhe des Engagements haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Das zur REWE Group gehörende Unternehmen mit Sitz in Köln wird ab der kommenden Saison über das neue gemeinsame Ligalogo auf den Spielertrikots omnipräsent zu sehen sein und hat sich zudem weitreichende Aktivierungsrechte im Zusammenhang mit den DEL-Profis gesichert. So wird zur Spielzeit 2020/21 in allen DEL-Stadien das neue Ligalogo zentral im Untereis sowie der Penny-Schriftzug auf der sogenannten Kickleiste zu sehen sein, zudem sind die Tore sowie die Schiedsrichter mit dem Logo des internationalen Lebensmitteleinzelhändlers versehen.

Spieler, Trainer und Management vereinbaren Gehaltsreduzierungen

06DEG 7230 1920x1080„Ich bin optimistisch, dass wir gemeinsam alle Hürden meistern werden“

Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten der Coronavirus-Pandemie: Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen haben sich die Beteiligten bei der DEG auf eine interne Gehaltsreduzierung geeinigt. Dies umfasst die Spieler, den Trainerstab, die Sportliche Leitung und die Geschäftsführung des Clubs. Dadurch wird rund ein Viertel der vertraglich vereinbarten Gehälter von einer garantierten in eine variable, an den Gesamtumsatz des Clubs gekoppelte Zahlung umgewandelt. Damit wurde bei der DEG eine wichtige Maßnahme umgesetzt, um die Lizenz in der Deutschen Eishockey Liga für die Saison 2020/21 zu erhalten.

DEG-Geschäftsführer Stefan Adam: „Diese Einigung ist ein wichtiger und notwendiger Baustein und ein Zeichen der Solidarität, damit die DEG diese unverschuldete Notlage überstehen kann. Alle Beteiligten sind sich der Ernsthaftigkeit der Situation und ihrer Verantwortung bewusst. Deshalb haben jetzt auch alle Seiten ihren Beitrag geleistet. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken! Dazu zählen natürlich auch die Gesellschafter, unsere Partner und die weiteren Mitarbeiter der DEG. Letztere befinden sich derzeit ebenfalls soweit möglich in Kurzarbeit. Das gemeinsame an-einem-Strang-ziehen verbindet uns alle bei der DEG.“

Flügelstürmer kommt aus Nürnberg. Vertrag für drei Jahre!

Fischbuch 2 1920x1080Ein weiterer „Rückkehrer“ für die DEG! Die Düsseldorfer haben Daniel Fischbuch unter Vertrag genommen. Der deutsche Nationalspieler wechselt von den Thomas Sabo Ice Tigers zurück an den Rhein. Der 26-Jährige hatte schon zwischen 2009 und 2016 für die Rot-Gelben gespielt. Fischbuch hat bereits vor einigen Wochen einen langfristigen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23 unterschrieben.

Niki Mondt, sportlicher Leiter Düsseldorfer EG: „Ich freue mich sehr, dass Daniel Fischbuch sich für uns entschieden hat und ab nächster Saison wieder für die DEG spielt. Er hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt und insbesondere in der vergangenen Saison eindrucksvoll gezeigt, was in ihm steckt und welche enormen offensiven Qualitäten er hat.“

Verteidiger wechselt innerhalb der DEL

109DEG 7505 1920x1080Die Düsseldorfer EG arbeitet weiter am Gerüst für die kommende Spielzeit. Einer der 2020/21 nicht mehr das Trikot der Rot-Gelben tragen wird, ist Johannes Huß. Der Verteidiger sucht nach den vier Jahren in Düsseldorf eine neue sportliche Herausforderung. Er wird zu einem Liga-Konkurrenten wechseln.
 
Johannes Huß stand seit 2016 bei der DEG unter Vertrag und schaffte in dieser Zeit als Nachwuchstalent den Sprung in den DEL-Kader. Für die Rot-Gelben erzielte der gebürtige Bad Tölzer vier Vorlagen in insgesamt 81 Auftritten im DEG-Dress. Leider hatte er in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. In der vergangenen Saison absolvierte er für die DEG 29 Spiele und gab dabei eine Vorlage.
 
Die Düsseldorfer EG bedankt sich herzlich bei Johannes Huß für die vier Jahre in Rot-Gelb sowie den Einsatz auf dem Eis und wünscht „Hussi“ für die Zukunft alles Gute.

DEG verpflichtet Mathias From

From 3 1920x1080Der rot-gelbe Kader für die Saison 2020/21 nimmt weiter Form an: Die Düsseldorfer EG hat sich die Dienste des dänischen Stürmers Mathias From gesichert. Der 22-Jährige spielte in der vergangenen Saison für MODO Hockey in der zweiten schwedischen Liga. Dort erzielte der Nationalspieler und zweimalige WM-Teilnehmer in 49 Spielen zwölf Tore und bereitete 13 Treffer vor. Er erhält einen Vertrag bis 2021.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG: „Wir sind froh, dass Mathias sich für uns entschieden hat. Er ist ein junger, sehr schneller Stürmer, der sowohl offensiv als auch defensiv Akzente setzen kann. Mathias verfügt über einen guten Schuss und versteht es, vom Gegner die Scheibe zu erkämpfen und Chancen zu kreieren. Aufgrund seines jungen Alters steht er noch am Anfang seiner Entwicklung. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt!“

+++ DEG-aktuell +++

PENNY DEL: Statement zur aktuellen Situation

21-09-2020 Hits:15 DEG Pressemitteilungen

Am heutigen Montag (21.09.) haben sich die 14 Clubs der PENNY DEL im Lindner Congress Hotel in Frankfurt am Main im Rahmen einer ordentlichen Gesellschafterversammlung getroffen. Dabei wurde über die... mehr lesen

Die neue DEG Soundbox: 16 Geräusche, die der Fan braucht!

21-09-2020 Hits:18 DEG Pressemitteilungen

Am Freitag, 18. September, wäre der reguläre Auftakt der PENNY DEL-Saison 2020/21 gewesen. Dieser musste aus bekannten Gründen verschoben werden. Da die Düsseldorfer EG ihren Fans in diesen Tagen also... mehr lesen

Knebes bleibt Team Partner der Düsseldorfer EG!

14-09-2020 Hits:13 DEG Pressemitteilungen

Wieder eine gute Nachricht aus der Sponsoren-Familie der Düsseldorfer EG: Die Knebes Bauunternehmung GmbH & Co. KG verlängert das Engagement bei der DEG um eine weitere Saison. Das Unternehmen bleibt... mehr lesen

Alexander Sulzer beendet seine aktive Karriere: „Mein großer Traum wurde Wirklichkeit!“

04-09-2020 Hits:12 DEG Pressemitteilungen

Eine feste Größe im deutschen Eishockey beendet seine aktive Karriere: Alexander Sulzer (36) wird seinen Sport nicht mehr professionell ausüben. Anfang August 2019 war bei dem Verteidiger ein Tumor in... mehr lesen

Bis zum offiziellen DEG-Trainingsstart: Maxi Kammerer wechselt auf Leihbasis zum Villacher SV

03-09-2020 Hits:11 DEG Pressemitteilungen

Maxi Kammerer wird mit sofortiger Wirkung zum österreichischen Club EC Villacher SV ausgeliehen. Die Leihe umfasst den Zeitraum bis zum offiziellen Trainingsstart der Düsseldorfer EG, welcher rund sechs Wochen vor... mehr lesen

Go to top