Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1
DEG Pressemitteilungen

DEG Pressemitteilungen (421)

Neuer DEG-Botschafter

cp d1 DEL GALA19 483Daniel Kreutzer ist eine absolute Ikone der Düsseldorfer EG. Mit weit über 1.000 Profi-Spielen, 268 Toren, 529 Vorlagen und 1.550 Strafminuten hält er gleich mehrere Rekorde des achtmaligen Deutschen Meister und auch der PENNY DEL.

Diese Persönlichkeit soll nun noch stärker in die Arbeit des Clubs eingebunden werden. Die DEG will vor allem in den Bereichen Sponsoring und Partner-Akquise von der Popularität und Ausstrahlung des 40-Jährigen profitieren. Geschäftsführer Harald Wirtz: Daniel Kreutzer steht wie kaum ein anderer für die Tradition und Leidenschaft der DEG. Seine verstärkte Einbindung in das Thema Sponsoring ist der erste von mehreren Schritten unserer geplanten Intensivierung und Flexibilisierung in der Ansprache und Pflege von potentiellen Partnern und Sponsoren. Auch bei den Heimspielen im ISS DOME und in Zusammenarbeit mit unseren treuen Fans soll er den Club noch stärker repräsentieren. Wir können in vielen Bereichen von der Persönlichkeit Daniel Kreutzer profitieren!“

Engagement um ein Jahr verlängert!

DEG WEB BerichteKachel 201002 400x400

Zwei wichtige Unternehmen der Landeshauptstadt bilden weiter eine enge Partnerschaft. Die Messe Düsseldorf verlängert die Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer EG um die kommende Spielzeit und bleibt Team Partner der Rot-Gelben. Optisch ist das Unternehmen zur Spielzeit 2020/21 unter anderem mit einer Untereiswerbung, einer TV-Bande sowie einem TV-Spot und auf den LED-Panels präsent.

Christopher Schlenker, Leiter Sponsoring DEG Eishockey GmbH: „Sowohl die Messe Düsseldorf als auch die DEG sind Aushängeschilder der Landeshauptstadt Düsseldorf. Deshalb sind wir natürlich sehr froh, dass das Unternehmen weiterhin sein Vertrauen in unseren Club setzt und auch in schwierigeren Zeiten die Partnerschaft fortführt.“

Wolfram N. Diener, Geschäftsführer Messe Düsseldorf GmbH: „Die Zusammenarbeit mit der DEG ist für uns als Messe sehr wichtig. Wir wollen die Stadt Düsseldorf für Besucher und Bewohner weiterhin attraktiv machen. Da gehört natürlich auch die Düsseldorfer EG mit seiner reichweitenstarken Plattform und dem Erlebnis Eishockey dazu. Wir freuen uns gemeinsam weiter in die Zukunft zu gehen und auf eine tolle und spannende Saison 2020/21.“

Das ist die Messe Düsseldorf

Mit 378,5 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2019 konnte die Messe Düsseldorf Gruppe ihre Position als eine der erfolgreichsten deutschen Messegesellschaften behaupten. Auf den Veranstaltungen in Düsseldorf präsentierten in diesem Messejahr mehr als 29.222 Aussteller 1,4 Mio. Fachbesuchern ihre Produkte. Damit stiegen sowohl Aussteller- und Besucherzahlen im Vergleich zu den Vorveranstaltungen. Am Standort Düsseldorf finden rund 40 Fachmessen in den fünf Kompetenzfeldern Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen, Handel, Handwerk und Dienstleistungen, Medizin und Gesundheit, Lifestyle und Beauty sowie Freizeit statt, darunter 22 eigene N° 1-Messen und 15 starke Partner- und Gastveranstaltungen.  Dazu kommen etwa 1.000 Kongresse, Firmenevents, Tagungen und Meetings der Tochtergesellschaft Düsseldorf Congress mit rund 374.000Teilnehmern im Jahr 2019. Außerdem organisiert die Messe Düsseldorf Gruppe 75 Eigenveranstaltungen, Beteiligungen und Auftragsveranstaltungen im Ausland und ist eine der führenden Exportplattformen weltweit. Auf den Eigenveranstaltungen in Düsseldorf kamen 2019 rund 73 Prozent der Aussteller und 37 Prozent der Fachbesucher aus dem Ausland an den Rhein. 77 Auslandsvertretungen für 141 Länder – darunter 7 internationale Tochtergesellschaften – bilden das globale Netz der Unternehmensgruppe.

Stefan Adam verlässt die DEG

DEG FB Info 1920x1080Noch vor Saisonbeginn gibt es bei der DEG einen Wechsel auf der Führungsebene. Geschäftsführer Stefan Adam verlässt den Club. Harald Wirtz wird zukünftig die Geschäfte der DEG Eishockey GmbH leiten. Komplettiert wird die Doppelspitze durch Sportdirektor Niki Mondt, der erweiterte Kompetenzen erhält.

Stefan Adam und die Gesellschafter haben sich nach mehreren Gesprächen einvernehmlich dazu entschlossen, in Zukunft getrennte Wege zu gehen. Während der Pandemie bedingten Krisensituation bestanden unterschiedliche Auffassungen darüber, wie einige Weichenstellungen zur Zukunft der DEG gestaltet werden sollen. Stefan Adam hat die DEG-Geschäftsführung im Sommer 2016 in einer sportlich und wirtschaftlich schwierigen Zeit übernommen und in den vergangenen vier Jahren die positive Entwicklung der DEG entscheidend vorangetrieben. Für sein großes Engagement, in dessen Rahmen er unter anderem auch die ‚Marke‘ DEG gestärkt und die Sportart Eishockey in Düsseldorf und der Region wieder verstärkt in den Fokus gerückt hat, wird ihm herzlich gedankt.

„Wir arbeiten intensiv an Lösungen, dürfen aber auch die Existenz des Clubs nicht gefährden!“

DEG WEB BerichteKachel 201002 400x400Der Beginn der Saison 2020/21 der PENNY DEL musste erneut verschoben werden. Ursprünglich für den 18. September geplant, war er bereits vor einigen Wochen auf den 13. November 2020 neu festgesetzt worden. Auch dieses Datum hat nun keinen Bestand mehr, ein neuer Starttermin ist jetzt für die zweite Dezemberhälfte anvisiert. Ergänzend zur Meldung der PENNY DEL anbei ein ausführliches Statement von Stefan Adam, dem Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH:

Auswirkungen auf die DEG:

„Wir alle wollen Eishockey spielen und die Saison endlich beginnen. Das hat höchste Priorität. Aber ein Start ohne verlässliche Perspektive auf Zuschauer ist für die DEG fahrlässig und existenzbedrohend. Ab Saisonstart entstehen sofort hohe laufende Kosten. Wir haben dann fast 100prozentige Ausgaben, aber kaum planbare Einnahmen aus dem Ticket- und Fanartikelverkauf. Selbst mit den vom Bund angekündigten finanziellen Mitteln aus dem Konjunkturpaket (bis zu 800.000 Euro pro Club für das Jahr 2020) – um die wir weiterhin kämpfen müssen und die nicht sicher einzuplanen sind – ist das nicht seriös darstellbar. Zur Veranschaulichung: In der abgelaufenen Saison hatten wir Ticket-Einnahmen von mehreren Millionen Euro. Das derzeitige Szenario würde unsere finanziellen Möglichkeiten daher innerhalb weniger Wochen übersteigen. Das können und wollen wir nicht verantworten.“

DEG WEB Header 1920x1080px v02 1920x1080Schöne Auszeichnung für das aktuelle Torhüter-Duo der Düsseldorfer EG: Hendrik Hane (20) und Mirko Pantkowski (22) sind von Bundestrainer Toni Söderholm zu einem U24-Lehrgang des Deutschen Eishockey Bundes eingeladen worden. Das Treffen des „Top Teams Peking“ findet vom 27. bis 30. September im Bundesstützpunkt Füssen statt. Das DEG-Duo bildet damit das „Rückgrat“ dieser deutschen Auswahl.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG: „Wir freuen uns über diese Einladungen! Sie sind eine schöne Anerkennung für unsere Torhüter und ihre Leistungen in der abgelaufenen Saison. Sie werden in Füssen unter professionellen Bedingungen trainieren, das ist natürlich sehr positiv. Nicht nur für die beiden, sondern auch für uns!“

DEG WEB Header 1920x1080px v02 1920x1080 Am heutigen Montag (21.09.) haben sich die 14 Clubs der PENNY DEL im Lindner Congress Hotel in Frankfurt am Main im Rahmen einer ordentlichen Gesellschafterversammlung getroffen.

Dabei wurde über die aktuelle Situation im Kontext der Corona-Pandemie sowie die Auswirkungen auf den geplanten Saisonstart am 13.11.20 diskutiert.

Dazu sagt Jürgen Arnold, Aufsichtsratsvorsitzender:

„Der Austausch untereinander war wichtig und konstruktiv. Aufgrund der aktuellen Vorgaben der Politik sind wir nicht in der Lage, Spieltagserlöse verlässlich zu kalkulieren. Alle Clubs wollen unbedingt spielen, aber unter den derzeitigen Rahmenbedingungen ist dies wirtschaftlich nicht seriös darstellbar. Alle Clubs haben im Vorfeld dieser Sitzung auf dieser Basis erneut kalkuliert. Uns fehlen für einen verantwortungsvollen Saisonstart rund 60 Millionen Euro, die wir ohne die Hilfe Dritter alleine nicht aufbringen können.

Erschwerend kommt für uns hinzu, dass wir Stand heute nicht sicher mit dem Zuschuss in Höhe von maximal 800.000 Euro pro Club aus dem Konjunkturpaket planen können.

Wir können und wollen kein Harakiri begehen. Vielmehr sind wir in der Pflicht, wirtschaftlich verantwortungsbewusst mit dieser schwierigen Situation umzugehen. Es geht um die gesamte Liga, unsere Nationalspieler, unsere Nachwuchs- und Jugendteams, unsere Fans sowie um tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Clubs und im direkten Umfeld.

DEG Online Shop Banner Soundbox 200917Am Freitag, 18. September, wäre der reguläre Auftakt der PENNY DEL-Saison 2020/21 gewesen. Dieser musste aus bekannten Gründen verschoben werden. Da die Düsseldorfer EG ihren Fans in diesen Tagen also kein Eishockey bieten kann, hat sie sich eine kleine, charmante, akustische „Ersatzbefriedigung“ ausgedacht: Die DEG Soundbox! Das handliche Gerät bietet 16 authentische, lustige und emotionale DEG-Geräusche:

DEG Partner Knebes Baununternehmung 1920x1047Wieder eine gute Nachricht aus der Sponsoren-Familie der Düsseldorfer EG: Die Knebes Bauunternehmung GmbH & Co. KG verlängert das Engagement bei der DEG um eine weitere Saison. Das Unternehmen bleibt Team Partner der Rot-Gelben und wird unter anderem während der Heimspiele im ISS DOME auf einer Bande sowie den LED-Panels präsent sein.

Stefan Adam, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: „Die Knebes Bauunternehmung ist ein tolles Beispiel für eine gelungene Partnerschaft innerhalb der DEG-Familie. Vor ein paar Jahren startete das Unternehmen als Club2020-Mitglied und ist im vergangenen Jahr zum Team Partner aufgestiegen. Wir freuen uns sehr, dass Knebes sich dafür entschieden hat, auch in der kommenden Saison als starker Partner an unserer Seite zu bleiben.“

DEG Allgemein 1920x1080px 190819Eine feste Größe im deutschen Eishockey beendet seine aktive Karriere: Alexander Sulzer (36) wird seinen Sport nicht mehr professionell ausüben. Anfang August 2019 war bei dem Verteidiger ein Tumor in unmittelbarer Nähe der Halswirbelsäule diagnostiziert worden. Der gutartige Tumor konnte bei der Operation komplett entfernt werden.

Alexander Sulzer: „Eishockey war schon immer meine Leidenschaft und ich hatte das große Glück, dass mein Traum von einer Profikarriere Wirklichkeit wurde. Nach so vielen tollen Jahren ist mir die Entscheidung, diesen Abschnitt meines Lebens zu beenden, natürlich sehr schwer gefallen. Aber ich habe in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv in meinen Körper hineingehört und weiß nun, dass dieser Schritt der richtige ist. Ich werde Eishockey vermissen: Die anderen Jungs, das Spiel, die Atmosphäre, die Fans, alles. Aber nun werde ich mich neuen Zielen zuwenden und auch darauf freue ich mich. Dabei soll Eishockey weiterhin eine große Rolle spielen.

Ich danke allen meinen Wegbegleitern, Freunden, Mitspielern, Gegenspielern und Clubs für 20 bewegte und bewegende Jahre im Eishockey. Vor allem aber möchte ich mich bei meiner Frau Julia, meinen Kindern Maximilian und Sophie, meinen Eltern Hubert und Monika, sowie meiner Schwester Daniela für die jahrelange und bedingungslose Unterstützung bedanken. Es war mir eine Ehre, so lange auf höchsten Niveau spielen zu können. Vielen Dank!“

Kammerer2 1920x1080Maxi Kammerer wird mit sofortiger Wirkung zum österreichischen Club EC Villacher SV ausgeliehen. Die Leihe umfasst den Zeitraum bis zum offiziellen Trainingsstart der Düsseldorfer EG, welcher rund sechs Wochen vor dem geplanten Saisonstart (13. November) in der PENNY DEL erfolgen wird. Nach aktuellem Stand kehrt Maxi Kammerer also Ende September wieder nach Düsseldorf zurück.

Kammerer soll in Österreich die Chance bekommen, wichtige Spiel- und Wettkampfpraxis in der am 25. September startenden bet-at-home ICE Hockey League zu sammeln. Darauf haben sich der achtmalige Deutsche Meister und der Villacher SV geeinigt. Der Stürmer wird bereits am kommenden Wochenende Richtung Österreich reisen.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG Eishockey GmbH: „Diese Leihe ist für die DEG und Maxi eine Win-Win-Situation. Durch den vorrübergehenden Wechsel kann er wichtige Trainings- und Spielpraxis sammeln, und wir erhalten zum Trainingsstart einen Spieler, der sich bereits in Wettkampfform befindet.“

Maxi Kammerer: „Ich möchte die Zeit bis zum Trainingsstart der DEG sinnvoll und effektiv nutzen. Deshalb bin ich sehr froh, dass mir die Verantwortlichen der DEG diese zeitlich begrenzte Leihe ermöglichen. So kann ich ins Eistraining einsteigen und Spielpraxis sammeln, wovon auch der Club profitieren wird.“

Wirtz Harald 038 A scaledDie Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH holen den Unternehmer Harald Wirtz an Bord. Mit der ab sofort geltenden Vereinbarung wird Harald Wirtz in ehrenamtlicher Funktion als Bevollmächtigter der Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH beratend zur Seite stehen.

Harald Wirtz ist bisher als langjähriger, leidenschaftlicher Fan und mittlerweile auch sein Unternehmen als Premium Partner der DEG bekannt. Seit dem Frühjahr ist Harald Wirtz auch Mitglied des Beirats der DEG Eishockey GmbH. Mit dem Beschluss der Gesellschafter soll die Entwicklung der GmbH weiter vorangetrieben werden. „Mit Herrn Wirtz hat die GmbH in der Vergangenheit ein enges und vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut“, begründet Gesellschafter Peter Hoberg die Entscheidung. „Er verfügt über eine hohe Expertise, speziell bei der Personalführung, aber auch in den Bereichen Strukturierung und Vertrieb. Wir alle freuen uns sehr über seine Unterstützung und die damit einhergehende Erweiterung der DEG-Familie“, so Hoberg weiter. Geplant ist, dass gemeinsam mit der Geschäftsführung neue Ideen entwickelt und insbesondere Bereiche wie Sponsoring und Hospitality zusätzliche Impulse bekommen.

DEG CLUB 2020 / DEG Löwenclub

FP Anteil CLUB202

Termine & Events

Keine anstehende Veranstaltung

Unsere Premium-Partner

wirtz medical hp


header2016

+++ DEG-aktuell +++

Drive In-Abholaktion der Stadtwerke Düsseldorf!

21-01-2021 Hits:15 DEG Pressemitteilungen

Unterschriebene Autogrammkarten und mehr; Corona-Regeln beachten! Die Düsseldorfer EG bietet ihren Fans eine besondere und besonders sichere Möglichkeit, sich unterschriebene Autogrammkartensätze der aktuellen Mannschaft zu sichern. Am Samstag, 23. Januar, startet... mehr lesen

Neuer Partner für die Rot-Gelben

08-12-2020 Hits:131 DEG Pressemitteilungen

Dietzen Consult GmbH steigt als Partner ein Die Düsseldorfer EG darf einen neuen Partner in der DEG-Familie begrüßen: Die Dietzen Consult GmbH wird neuer Partner der DEG. Die Zusammenarbeit ist zunächst... mehr lesen

Coca-Cola verlängert als Team Partner der Rot-Gelben!

07-12-2020 Hits:120 DEG Pressemitteilungen

Gute Neuigkeiten aus der DEG-Familie: Die aktuelle Partnerschaft zwischen der Coca‑Cola European Partners Deutschland GmbH und der Düsseldorfer EG wird auch in Zukunft fortgeführt. Das Unternehmen hat seinen Sponsoringvertrag beim... mehr lesen

Team Partner bleibt an Bord

01-12-2020 Hits:151 DEG Pressemitteilungen

Yokohama Reifen verlängert Engagement bei der DEG Wieder ein gutes Zeichen aus der DEG-Familie: Yokohama Reifen verlängert die Zusammenarbeit mit den Rot-Gelben erneut um ein weiteres Jahr und bleibt Team Partner... mehr lesen

Vermissen – Das Buch über Eishockeyliebe!

25-11-2020 Hits:182 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG veröffentlicht ein Büchlein voller Eishockey-Liebe! Auf 168 A6-Seiten hat sie die beliebte „Wir vermissen Euch, weil…“-Serie von Facebook und Instagram in einem Band zusammengefasst. Über 1,5 Millionen... mehr lesen

Go to top