Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
Montag, 08 November 2021 22:31

Happy Birthday, Alte Dame

Der 8. November ist ein sehr geschichtsträchtiges Datum. Viel ist an diesem Tag in der Geschichte der Menschheit bereits passiert.

86jahre

63 v. Chr.: Marcus Tullius Cicero hält vor dem römischen Senat die erste seiner Reden gegen Catilina, in der er den Vorwurf erhebt, Lucius Sergius Catilina habe am Vortag einen Mordanschlag gegen ihn und den Sturz der römischen Republik geplant.
535: Fünfzehn Bischöfe (= drei komplette Reihen!) nehmen die Beratungen beim einberufenen Konzil von Clermont auf.
1307
: In seinem Chronicon Helveticum setzt der Schweizer Historiker Aegidius Tschudi das Datum des Rütlischwurs mit diesem Tag fest.
1706: Johann Ulrich von Cramer, deutscher Jurist und Philosoph wird geboren
1793: In Paris wird der Louvre dem Volk von der revolutionären Regierung zugänglich gemacht und zu einem Museum umfunktioniert.
1823: Joseph Monier, französischer Gärtner, Unternehmer und Erfinder des Stahlbetons wird geboren
1895: Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die Röntgenstrahlen.'
1905: Lucy Millowitsch, deutsche Schauspielerin und Theaterleiterin wird geboren
1930: Im Großen Schauspielhaus in Berlin findet die Uraufführung des Singspiels Im weißen Rößl von Ralph Benatzky statt.

Man könnte diese schier unendliche Liste noch fortführen. Doch am 8. November 1935 gab es zwei weltbewegende Ereignisse, die für die Menschheit von solch großer Bedeutung waren, dass sie noch bis heute ihre Spuren hinterlassen. In Frankreich erblickte Alain Delon das Licht der Welt und 422 km Luftline entfernt verändert ein gewisser Ernst Poensgen mit der Gründung der Düsseldorfer Eislauf Gemeinschaft das Leben zukünftiger Generationen von Einwohnern Düsseldorfs und der Welt. Hat er damals schon gewusst, dass er mit der Gründung des "geilsten Clubs der Welt" den "Besten Fans der Welt" einmal eine Heimat bieten würde? Hat er gewußt, das der von ihm gegründete Verein später einmal der FC Bayern des Deutschen Eishockeys genannt wird, oder dass eben diese DEG neben dem rheinischen Rivalen ca. 40 km stromaufwärts Teil der "Mutter aller Derbys" sein wird?

Wenn er es gewußt haben sollte, dann war er der weiseste Mensch der jemals gelebt hat. Wenn nicht, haben wir alle bis heute einfach nur Glück gehabt, dass er am 8.November 1935 einfach nur nichts besseres zu tun hatte. Auf jedem Fall können wir uns alle glücklich schätzen, Teil dieser Geschichte zu sein.

Aus ganzem Herzen gratulieren wir unserer DEG zum 86. Geburtstag

WIR für EUCH...ALLE für die DEG
EUER
Eishockey FANPROJEKT Düsseldorf