Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

Kummerkasten

 

nettiquette

Liebe Eisockey-Konsumenten,

 

nach 18monatiger Zwangspause dürfen seit beginn der Saison 2021/22 zumindest wieder eine begrenzte Anzahl an Zuschauern in die Stadien. Nicht nur dort, sondern fast überall im täglichen Leben sind wir mit Einschränkungen konfrontiert. All das wird uns wahrscheinlich auch noch einige Zeit begleiten. Ein Umstand, dem sicher niemenden besondere Freude bereitet, den wir aber in gewisssem Maße leider akzeptieren müssen und mit dem wir uns irgendwie arrangieren müssen.

Auch rund um die Heimspiele der Düsseldorfer EG gibt es eben diese Einschränkungen, notwendigen Änderungen, oder Kompromisse im Bezug auf langjährige Gepflogenheiten. Auch wir selbst sind davon betroffen und müssen uns damit abfinden und versuchen, das bestmögliche daraus zu machen. Die Alternative wäre: betrieb einstellen und zu hause bleiben - das letzte, was uns dabei in den Sinn käme, denn wir sind froh, endlich wieder die altbekannten Gesichter zu trefffen und einfach wieder Hockey zu gucken.

In den letzten 20 Monaten haben sich unsere Arbeit und unsere Aufgaben auch verändert, nicht nur rund um das FANPROJEKT, sondern nahezu bei jedem auch im privaten, oder beruflichen Umfeld. Wir haben im vergangenen Jahr mit der Mitgliedschaft im DEG Löwenlub sowahl finanziell, als auch emotional ein Zeichen gesetzt und den Zusammenhalt der DEG-Familie in den Vordergrund gestellt. Diese Mitgliedschaft haben wir dann in 10,00 EUR-Anteilen an Euch weitergegeben. In diesem Zusammenhang hat nun jeder Teilnehmer die Chance, für ein Spiel zwei Tribünenkarten direkt hinter der Spielerbank zu gewinnen. Die Reaktionen auf die Gewinne sind teilweise so erstaunlich, dass wir uns fragend anschauen und uns über die Reaktionen nur noch wundern könen. Da überlegt man beim nächsten Mal zweimal, ob man eine solche Akttion noch einmal startet.

Ein anderes Projekt ist unser Kummerkasten, den es im Übrigen bereits seit 2014 gibt, der aber nur sehr selten genutzt wurde. Nun haben wir Ihn aufgrund der aktuellen Stimmungslage im PSD BANK DOME noch einmal neu beworben um allen Besuchern die Möglichkeit zu geben, sachlich ihre Aregungen, ihren Ärger oder ihre Wünsche mitzuteilen. Wir nehmen diese Dinge sehr ernst und besprechen uns regelmäßig mit den Fanbeauftragten und der Geschäftsstelle über diese Themen und suchen gemeinsam nach Lösungen.

Leider gibt es Eishockey-Konsumenten, die dieses Engagement nicht sehen wollen, oder meinen, es in den Dreck ziehen zu müssen. Jeder kann seine Meinung vertreten, aber bitte nicht unterhalb der Gürtellinie und schon gar nicht, indem er Unwahrheiten verbreitet. Natürlich können wir das Verhalten dieser Leute nicht beeinflussen. Was wir aber durchaus können und auch tun werden ist, diesen Leuten unsere Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram nicht mehr zur Verfügung zu stellen. Wie zuletzt Anfang 2020 sehen wir uns mal wieder genötigt, insbesondere im Umgang mit den Sozialen Medien auf gewisse Umgangsformen hinzuweisen. Aus diesem Grunde werden wir wieder dazu übergehen, User, die sich nicht an die Umgangsformen halten von unseren Kanälen auszuschließen und zu sperren. Und das behindert in keinster Weise Eure Meinungsfreiheit, nur geben wir Euch dafür keine Plattform mehr. Vielleicht hat der ein oder andere von Euch schon einmal etwas von einer Netiquette gehört, oder gelesen. Gerne geben wir Euch hier noch einmal einen interesssanten Link dazu an die Hand

Zur Nettiquette

Bitte bedenkt alle noch einmal, dass die Jungs und Mädels des FANPROJEKT die Arbeit mit viel Herzblut machen und sich ihren Aufgaben während ihrer Freizeit, oder teilweise sogar während der Arbeitszeit widmen.

In diesem Sinne

EUER
Eishockey FANPROJEKT Düsseldorf
Wir für Euch...Alle für die DEG

Nach Oben