Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

Matt Carey kommt aus der SHL

Matt CareyDie Düsseldorfer EG hat Stürmer Matt Carey verpflichtet. Die Verstärkung in der Offensive wurde nötig, da mit Chad Nehring und Luke Adam zwei Stürmer den Club verlassen haben. Carey ist in der PENNY DEL kein Unbekannter. Der Linksschütze spielte in der vergangenen Saison für die Schwenninger Wild Wings und kam dort auf 23 Punkte in 39 Spielen, bevor er in die schwedische SHL zu Leksands IF wechselte. Sein Vertrag läuft bis zum Ende der Saison.

Niki Mondt, Sportdirektor Düsseldorfer EG: „Ich bin sehr glücklich, dass Matt Carey sich ohne zu zögern für uns entschieden hat. Tatsächlich haben wir Matt schon länger im Visier, weil er ein sehr vielseitiger Spieler ist: Matt ist lauf- und zweikampfstark und spielt mit Biss und Leidenschaft. Außerdem ist er sowohl als Center als auch als Außenstürmer einsetzbar. Matt wird unsere Mannschaft definitiv verstärken!“

121FSC 5462Hervorragende Nachrichten und positive Signale für alle Fans, Freunde und Partner der Düsseldorfer EG: Der achtmalige Deutsche Eishockey-Meister würde an einer Saison 2020/21 der PENNY DEL teilnehmen, wenn die Liga am 19. November eine positive Entscheidung in dieser Frage fällen sollte. Da sind die Clubs der PENNY DEL aber auf einem guten Weg.

Dass die DEG ihren Anhängern heute so eine frohe Kunde mitteilen kann, ist vor allem ein Verdienst der aktuellen Mannschaft. Nahezu alle Spieler haben einem enormen Gehaltsverzicht für die kommende Spielzeit zugestimmt. Die DEG Eishockey GmbH möchte sich beim Team für diese tolle Geste ausdrücklich bedanken! Ein weiterer großer Baustein der DEG-Planungen ist die überaus erfreuliche Bereitschaft der Sponsoren und Geschäftspartner, den Club zu unterstützen. Die DEG freut sich über diesen solidarischen Schulterschluss in schwierigen Zeiten. Alle eint das Ziel, endlich wieder Eishockey in Düsseldorf erleben zu dürfen.

Harald Wirtz, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: „Die vergangenen Monate haben uns allen viel abverlangt. Es ist bislang nicht absehbar, wann wir wieder eine geregelte Saison vor Zuschauern spielen können. Deshalb mussten viele Teilchen ineinandergreifen und viele Zugeständnisse gemacht werden, damit eine Teilnahme an der PENNY DEL für die DEG wirtschaftlich realisierbar ist. Wir bedanken uns ausdrücklich bei unseren Spielern und Partnern sowie auch unseren Anhängern, die in dieser schwierigen und komplizierten Phase geschlossen an unserer Seite stehen.“

birthdayEs ist der 8. November 1935, ein sonnig bis bewölkter Tag. Es waren wohl mit ca. 5 Grad Celsius recht winterliche Temperaturen. Im Westen des Landes wurde an diesem Freitag auf Initiative des Stahl-Industriellen Ernst Poensgen die Düsseldorfer Eislauf Gemeinschaft gegründet. Die ersten Gegner des neugegründeten Vereins waren u.a. Radevormwald und Remscheid. Das erste Highlight der Vereinsgeschichte ereignete sich an der Brehmstraße, die zu dieser Zeit das achte Eisstadion Europas und mit 8.000 Plätzen wohl auch eines der größten war, beim ersten Aufeinandertreffen der DEG gegen dasdamalige Team Kanada. Die Düssseldorfer schafften seinerzeit ein sensationelles 1:1 gegen das Mutterland des Eishockey - der Beginn einer Eishockey-Euphorie am Rhein.

Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte avancierte die Brehmstraße und die darin beheimatete DEG zu einer wahren Festung und zu einem der markantesten Aushängeschilder der Stadt. Zwischenzeitlich ist die DEG achtmaliger Deutscher Meister und gewann einmal den DEB-Pokal. Das Publikum an der Brehmstraße wurde von keinem geringeren, als dem sowjetischen Nationaltrainer Anatoli Tarassow mit der Aussage, "das sind sie besten Fans der Welt"geadelt. Noch heute besingen sich die Fans selbst und erinnern damit an diesen Ausspruch aus dem Jahre 1971.

Nun ist die gute alte DEG bereits 85. Jahre alt. Zum heutigen Ehrentag hätten sich sicher alle ein rauschendes Fest in Mitten der Saison gewünscht. Die Tatsache, dass in diesen Tages alles ein wenig anders und skuriler ist, als sonstkann uns aber nicht davon abhalten, unsere DEG gebührend zu feiern, wenn auch im Stillen.

Wir wünschen der Düsseldorfer Eislauf Gemeinschaft auch zukünftig genügend dickes Eis unter den Kufen, volle Ränge bei den Heimspielen und jede Menge Fans im Gästeblock bei den Auswärtsspielen. Wir bleiben Dir immer treu.

In diesem Sinne

WIR FÜR EUCH...ALLE FÜR DIE DEG

 

DEG CLUB 2020 / DEG Löwenclub

FP Anteil CLUB202

Termine & Events

Keine anstehende Veranstaltung

Unsere Premium-Partner

wirtz medical hp


header2016

+++ DEG-aktuell +++

+++ Drive In, Teil 2! +++

27-02-2021 Hits:113 DEG Pressemitteilungen

+++ Absolut coronagerecht mit Abstand und Maske etc +++ Samstag, 6.3., 14 bis 16 Uhr +++ Rondell am ISS DOME +++ Mit dabei: Fast alle Spieler! +++ Vor Ort: Das... mehr lesen

Exklusiver Ehren-Puck der DEG

25-02-2021 Hits:83 DEG Pressemitteilungen

Club bedankt sich bei „Dauerkarten-Verzichtern!“ Wirtz: „DEG ist stolz und glücklich!“ Die Düsseldorfer EG kann sich auch und gerade in Pandemie-Zeiten auf die Unterstützung ihrer treuesten Anhänger verlassen. Deshalb ist sie... mehr lesen

Reaktion auf Ausfälle in der Defensive

23-02-2021 Hits:128 DEG Pressemitteilungen

DEG verpflichtet Hünen Jan Brejcak Die Düsseldorfer EG hat auf die Verletzungen der beiden Abwehrspieler Marc Zanetti und Johannes Johannesen reagiert und den Verteidiger Jan Brejcak verpflichtet. In den vergangenen Partien... mehr lesen

DEG startet zweiten Teil der Saison gegen München!

22-02-2021 Hits:82 DEG Pressemitteilungen

Die PENNY DEL hat den Spielplan für den zweiten Teil der Saison veröffentlicht. An 14 Spieltagen (Hin- und Rückspiel) spielen die Mannschaften der Gruppe Nord gegen die sieben Mannschaften der Gruppe... mehr lesen

Schrittweise Rückkehr von Zuschauern und Gästen

22-02-2021 Hits:86 DEG Pressemitteilungen

Ein integrierter Ansatz für Kultur und Sport Eine breit angelegte Initiative aus Experten und Wissenschaftlern sowie Kultur und Sport hat ein umfassendes Konzept vorgelegt, das die Teilnahme von Zuschauern und Gästen... mehr lesen

Go to top