Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)
fp button2017fp termine2017fp interaktiv2017fp downloads2017fp shop2017fp news2017mitglied2016 1

logo visual startseite 1600x900Die Düsseldorfer EG reagiert auf die enttäuschende Saison 2017/18 und nimmt für die kommende Spielzeit zahlreiche Veränderungen im Kader vor. Mindestens vier Spieler werden den Club verlassen, mit weiteren Profis laufen derzeit noch Gespräche. Es gilt als sicher, dass es weitere Abgänge geben wird. Die vier Profis, die die DEG (Stand 15. März) auf jeden Fall verlassen werden, sind:

Tim Conboy: Der Verteidiger hat bereits vor einigen Wochen sein wahrscheinliches Karriereende verkündet. Zahlreiche Verletzungen zwangen den 35-Jährigen zu diesem Schritt. Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Wir werden Tim auf und neben dem Eis vermissen. Der intensive Applaus bei seiner Verabschiedung im ISS DOME hat noch einmal bewiesen, welchen Stellenwert er auch bei den Zuschauern genießt. Er wird bei der DEG immer willkommen sein!“Conboy stieß 2014 zur DEG. Der ehemalige NHL-Profi war zuvor mit dem ERC Ingolstadt Deutscher Meister geworden. In Düsseldorf begeisterte er die Anhänger mit seiner aggressiven Spielweise von Beginn an. In 107 Partien für die DEG ging er stets als Leader vorweg. Insgesamt kam er auf 236 Strafminuten in Rot-Gelb. Außerdem erzielte Tim Conboy sechs Tore und gab 19 Vorlagen.

Brandon Burlon. Der Verteidiger war im Sommer 2017 von den Tucson Roadrunners (AHL) zur DEG gewechselt. In 50 Spielen gelangen ihm drei Tore und acht Vorlagen. Mondt: Brandon Burlon ist ein positiver und sympathischer Typ. Aber insgesamt hat er unsere sportlichen Erwartungen leider nicht erfüllt. Deswegen haben wir diese Entscheidung getroffen.“

Stephan Daschner. Mondt: Stephan hat jetzt insgesamt vier Jahre das DEG-Trikot getragen, deswegen war das für ihn und uns keine leichte Entscheidung. Aber die Analysen der abgelaufenen und der vorherigen Saison haben ergeben, dass ein Wechsel für beiden Seiten zum jetzigen Zeitpunkt wohl das Beste ist. Möglicherweise gibt die Veränderung ihm neue Impulse.“Daschner war 2014 vom EV Landshut zur DEG gewechselt und wurde in den letzten Jahren immer wieder auch in den Kreis der Nationalmannschaft berufen. In 166 Partien schoss der Offensiv-Verteidiger 14 Treffer, außerdem gab er 72 Vorlagen.

Alexej Dmitriev. Mondt:Alexej ist ein hervorragender und sehr mannschaftsdienlicher Eishockey-Spieler. Er hat unsere Erwartungen und seine Rolle im Team immer bestens erfüllt. Allerdings sind wir uns mit ihm leider nicht über die Konditionen einer Verlängerung seines Vertrages einig geworden.“Dmitriev wechselte im Sommer 2014 zum achtmaligen Meister und bestritt in seinen insgesamt vier „rot-gelben“ Saisons 212 Spiele für die DEG. Hierbei erzielte er 35 Tore und gab dazu 55 Assists.

Die gesamte DEG bedankt sich bei allen genannten Spielern für ihren, teilweise in vielen Jahren gezeigten Einsatz und wünscht Ihnen für ihren weiteren privaten sowie sportlichen Lebensweg alles Gute!

Mit den Spielern Dan Bakala, Henry Haase, Spencer Machacek, Eddi Lewandowski, Jeremy Welsh und Rob Bordson laufen derzeit noch Gespräche bzw. Verhandlungen. Die DEG wird zeitnah über ihren weiteren Verlauf informieren.

Die Düsseldorfer EG setzt auch in der kommenden Spielzeit auf die Dienste der Verteidiger Kevin Marshall und Alexandre Picard. Die beiden Kanadier, die vor bzw. während der abgelaufenen Saison zur DEG gestoßen sind, verlängerten in Düsseldorf jeweils um eine weitere Spielzeit.

Stefan Adam, Geschäftsführer DEG Eishockey GmbH: Alexandre Picard ist mit seiner großen Erfahrung in der NHL und in den europäischen Topligen eine Führungsfigur auf und neben dem Eis. Auch unter Druck behält er stets die Ruhe und kann – wie auch Kevin Marshall – den jüngeren Spielern unseres Teams Stabilität geben. Wir freuen uns, beide auch in der kommenden Spielzeit in unseren Reihen zu wissen.“

Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG Eishockey GmbH: „Als Kevin Marshall im vergangenen November zu uns gekommen ist, hat er vom ersten Tag an Verantwortung übernommen. Er ist ein sehr verlässlicher Spieler, der nicht nur defensiv gut ist und robust zur Sache geht, sondern durch seine läuferischen Fähigkeiten auch offensiv Akzente setzt.“

Kevin Marshall stieß im November vom schwedischen Erstligisten Rögle BK zum Team der DEG. Seitdem absolvierte der 29-Jährige alle restlichen 32 DEL-Partien in Rot und Gelb. Der ehemalige NHL-Profi der Philadelphia Flyers erzielte in diesen Spielen drei Tore und gab acht Assists. Alexandre Picard kam vor der Spielzeit vom Schweizer Champions Hockey League-Halbfinalisten HC Fribourg-Gottéron an den Rhein. In 45 Saisonspielen traf der 32-jährige Routinier einmal und bereitete zehn weitere Treffer vor. Überdies führt der Kanadier die teaminterne Plus/Minus-Rangliste an.

Die Düsseldorfer EG und das komplette Team der Saison 2017/18 möchten sich mit der traditionellen Saison-Abschlussfeier bei ihren Fans bedanken und sich (leider viel zu früh) in die Sommerpause verabschieden. Zuvor findet eine Autogrammstunde statt, bei der auch junge und jüngste DEG-Fans noch einmal mit der Mannschaft zusammenkommen können.

Dieses Doppel-Event findet statt am Samstag, 17. März, ab 16.30 Uhr im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße 134. Zunächst gibt es dort bis 17.30 Uhr eine Autogrammstunde, bei der alle Spieler für Unterschriften und Fotos bereit stehen. Ab ca. 18.00 Uhr gibt es dann ein Bühnenprogramm. Hierbei werden sowohl noch einmal Tim Conboy (Karriereende) als auch weitere Spieler geehrt, die die DEG verlassen werden.

Darüber hinaus gibt es eine Tombola, reduzierte Fanartikel, eine Live-Versteigerung, kurzweilige Spielrunden und Aktionen. Auch hierzu sind Kinder und Jugendliche herzlich eingeladen. Weitere Details folgen. Der Eintritt ist frei!

Ankunft in *öln

Unsere Premium-Partner

binn logo


wirtz medical hp


header2016

 

 

Aus dem Nachwuchs

deg u2019202627

+++ DEG-aktuell +++

Drei Spiele in fünf Tagen – DEG vor Kraftakt

02-10-2019 Hits:136 DEG Pressemitteilungen

Schon nach sechs Spieltagen sieht die Tabelle für die Düsseldorfer EG wieder deutlich freundlicher aus als nach dem ersten Wochenende. Jetzt wartet allerdings ein kleiner Marathon auf das Team von... mehr lesen

DEG gründet Komitee zur Ehrung verdienter Spieler

02-10-2019 Hits:203 DEG Pressemitteilungen

Geballte DEG-Kompetenz Die Düsseldorfer EG hat den 80. Geburtstag der Club-Legende Otto Schneitberger zum Anlass genommen, den komplexen Bereich „Ehrung verdienter Spieler und ehemaliger DEG-Helden“ einmal grundsätzlich anzugehen. Hierzu wird der achtmalige... mehr lesen

DEG leiht Stürmer Charlie Jahnke aus

26-09-2019 Hits:130 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat auf den verletzungsbedingten  Ausfall von Leon Niederberger und den DEL2-Wechsel von Christoph Körner reagiert und für einen begrenzten Zeitraum einen weiteren Stürmer in den Kader aufgenommen... mehr lesen

MERKUR Sonne strahlt weiterhin auf den DEG-Trikots!

24-09-2019 Hits:143 DEG Pressemitteilungen

Auch in der laufenden Spielzeit 2019/20 läuft die Düsseldorfer EG mit der lachenden MERKUR Sonne aufs Eis. Die Gauselmann Gruppe unterstützt mit ihrer Dachmarke MERKUR weiterhin als Exklusiv Partner den... mehr lesen

Muskelfaserriss bei Leon Niederberger

23-09-2019 Hits:146 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden Spielen auf Leon Niederberger verzichten. Der Stürmer zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur zu. Der Düsseldorfer wird seinem Team für... mehr lesen

Go to top