SiteLock
Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

Sonderzug - allerletzte Infos

crew2019Es ist Sonderzug.

Die letzten Vorbereitungen haben wir heite getroffen. Ein Team von 15 Helfern ist am Sanstag morgen gegen 09:00 Uhr mit 4 Pkw und einem Lkw Richtung Münster aufgebrochen, um den Zug zu beladen. An Bord waren u.a. 2.000 Liter Füchschen Alt, Schnitzel, Würstchen, 7.000 Becher, jede Menge Pappschalen, etc.

 

Das Beladen auf dem Gelände von Euro-Express ging uns noch locker und leicht von der Hand. Aufgeteilt in mehrere Gruppen, ging es für die ersten Helfer an das Bekleben der Wagen und Abteile. Aufgrund der Tatsache, dass es sich in diesem jahr bekanntlich um einen neuen Zuganbieter, folglich also auch um neue (andere) Wagen handelt, ließen wir uns erst einmal überraschen, was uns erwarten würde. Die Überraschung war groß und sie war duchweg positiv - also was die Abteilwagen angeht zumindest. Bei den beiden Sambawagen hiehlt sich die Freude zunächst in Grenzen, als wir nach langem Suchen feststellen mussten, dass 6 Kühlschränke für ca, 50 Fässer und 100 Partydosen doch ein Wenig knapp bemessen war - um nicht zu sagen: Das wird verdammt eng mit kaltem Bier. Aber uns erreichten ja minütlich neue Bilder aus Augsburg. Da scheint es ja kalt genug zu sein.

Mit der Zeit wich die anfängliche Sorge mehr und mehr steigendem Optimismus, dass die Fahrt nach Augsburg nicht der größte und längste Zug werden würde, den das FANPROJEKT bisher auf die Schiene gebracht haben wird, sondern auch einer der geilsten.

Es ist alles angerichtet. Da Bier ungtergebracht, ein zwei Kisten Cola verstaut und die Lebensmittel für das Catering kalt gestellt. Der Sound gecheckt und (fast) alle zettel geklebt. Von uns aus kann es losgehen.

Impressionen von der Beladung findet Ihr im Anhang.

Zum Seitenanfang