Anmelden Registrieren

Anmeldeformular

Sie müssen sich registrieren
oder einen Account nutzen
Login-Daten merken
Power by Joomla Templates - BowThemes

Account anlegen

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder
Name (*)
Benutzername (*)
Passwort (*)
Passwort wiederholen (*)
Email (*)
Email wiederholen (*)
Captcha (*)

fp2021
    termine2021    interaktiv2021    downloads2021    shop2021    newsletter2021    mitglied2021

hochwasser hilfe2021Liebe Eishockeyfans,
liebe Düsseldorfer/innen,

bis vergangenen Donnerstag kannten wir in unserer Stadt diese Bilder nur aus dem Fernsehen, oder dem Internet und auch diese ließen uns nie so wirklich kalt. Doch plötzlich brauchen wir diese Medien nicht mehr, um solche Horrorbilder zu sehen. Es gibt sie direkt vor unserer Haustüre, in Gerresheim, Flingern, Grafenberg, oder in anderen Stadtteilen und Nachbargemeinden.

Wir als Eishockey FANPROJEKT Düsseldorf waren der Meinung, dass uns nach der vergangenen Corona-Saison nichts mehr erschüttern könnte. Doch weit gefehlt. Es kommt immer noch ein bisschen schlimmer. Unfassbare Bilder, die uns wohl so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen werden, nicht nur in unserem schönen Düsseldorf, sondern auch in anderen teilen Deutschlands. Erst "nur" in NRW und Rheinland-Pfalz. Ein paar Tage später dann auch in ähnlichem Ausmaß in Bayern und Sachsen. Nach diesen unglaublichen Flutwellen, die ein Bld der verwüstung hinterließen, wie man sie sonst nur aus Kriegsgebieten kennt, kam eine zweite Welle über das Land, die Welle der Hilfsbereitschaft. Am Wochenende wurde aus einer Schnapsidee, mit einem Transporter ein paar Kartons Hilfsgüter in die Düsseldorfer Ostparksiedlung zu bringen, eine so wahnsinnig überwältigende Aktion, dass den Beteiligten die Tränen in die Augen schossen. Kilometerlange Schlangen bildeten sich am Samstag und Sonntag rund um den PSD BANK DOME in Rath. Auto um Auto fuhr vor und die Menschen luden Tüten, Kisten und Kartons aus, um den vom Hochwasser Betroffenen zu helfen. Schnell war klar, dass es mit ein oder zwei Fahrten mit dem Transporter der DEG nicht getan sein wird. Riesige LKW-Ladungen werden in den nächsten Tagen den DOME verlassen und Hilfsgüter verteilen, um die die akute Not der Menschen zu lindern.

Bereits am Donnerstag - unmittelbar nach den ersten Berichten über vollgelaufene Stadtteile - hat sich das Eishockey FANPROJEKT Düsseldorf dazu entschlossen, eine Hilfsbörse ins Leben zu rufen. Wir wollen über unsere Homepage Hilfesuchende und Helfende aus Düsseldorf und Umgebung zusammen bringen. Jeder, der seine Hilfe anbietet, kann dieses mit ein paar Informationen ebenso bei uns tun, wie diejenigen, die durch das Hochwasser Teile oder gar ihre ganze Existenz verloren haben. Wir werden die Angebote und Anfragen sammeln, sortieren und koordinieren. Hierzu sind wir mit verschiedenen Stellen bereits in Verbindung getreten, um insbesondere Sach-Spenden für die Zeit nach dem Aufräumen zu sammeln und zu lagern.

Neben der Koordination dieser Angebote muss das Ganze auch finanziert werden. Die Betroffenen haben in vielen Fällen keinen ausreichenden Versicherungsschutz und das nicht, weil sie Geld sparen wollten, sondern weil sie sich schlichtweg in der Region, wo sie wohnen nicht versichern konnten. "Einige Versicherer bieten zwar Elementarschaden-Versicherungen an, aber nur in bestimmten, meist weniger gefährdeten Gebieten" erklärt der 1. Vorsitzende des FANPROJEKT, Andreas Vavaßeur, der selbst in diesem Bereich arbeitet. "Die meisten Privatkunden sind darüber hinaus bei Agenturen versichert, die nur eine Gesellschaft vertreten und wenn die keine Elementarschäden versichert, dann steht der Kunde im wahrsten Sinne des Wortes im Regen. Kaum jemand ist mit seinen Versicherungen als Privatperson über einen Makler versichert, der diese Deckung im Regelfall immer mit anbietet."

Was bleibt ist neben dem materiellen Verlust und den traumatischen Bildern, schlichtweg das Fehlen finanzieller Mittel.

Aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen, auch Geld-Spenden über unseren PayPal-Account zu sammeln. Wir garantieren, dass wir das Geld persönlich an die Stellen, bzw. Personen weiterleiten, die es auch benötigen. Es werden keinerlei Verwaltungskosten abgezogen. Die Spenden gehen 1:1 an die Betroffenen.

Hierzu könnt Ihr hier nun direkt Euren Beitrag leisten



Darüber hinaus können wir ab sofort auch Spenden direkt über unser Spenden-Konto bei der Deutschen Bank Düsseldorf annehmen

Stichwort: "Hochwasser-Hilfe 2021"
IBAN: DE05300700240550777701
BIC: DEUTDEDBDUE
Kto.-Inhaber: Verein zur Förderung Düsseldorfer Eishockeyfans e.V.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Spenden-Quittungen ausstellen können, da wir zwar ein Förderverin, aber nicht gemeinnützig sind


Wenn Ihr darüber hinaus noch Sachspenden abgeben möchtet, die wir dann koordiniert zu einem späteren Zeitpunkt einsammel, oder Unterkünfte zur Verfügung stellen könnt, oder einfach nur mit anpacken könnt, dann tragt Euch hier in das Formular ein. Wir werden uns dann mit Euch in Verbindung setzen.

Hier könnt ihr ganz einfach und schnell mit dem FANPROJEKT Kontakt aufnehmen und Eure Hilfe für die Betroffenen des Düsseldorfer Hochwassers anbieten, oder um Hilfe bitten.

  

Wir versichern, dass wir die hier übermittelten Daten vertraulich behandeln und nach erfolgter Kontaktvermittlung löschen.

+++ DEG-aktuell +++

Besondere Fan-Aktion: „Werde ein Helm-Held!“

29-05-2021 Hits:139 DEG Pressemitteilungen

...und unterstütze die DEG! Ab sofort haben die Fans der DEG eine originelle und exklusive Möglichkeit, ihre Verbundenheit mit den Rot-Gelben zu zeigen und damit ihren Club auch finanziell zu unterstützen:... mehr lesen

DEG verpflichtet Stephen MacAulay

28-05-2021 Hits:106 DEG Pressemitteilungen

Stürmer wechselt vom Main an den Rhein Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Von den Löwen Frankfurt wechselt Stephen MacAulay an den Rhein. Der 29-jährige Stürmer war... mehr lesen

DEG verpflichtet David Trinkberger

21-05-2021 Hits:147 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Defensivspieler verpflichtet. Vom DEL-Club Nürnberg Ice Tigers wechselt David Trinkberger an den Rhein. Der 24-jährige Verteidiger erhält bei den Rot-Gelben einen Vertrag bis 2022... mehr lesen

Die Düsseldorfer EG vermeldet weitere sieben Abgänge

19-05-2021 Hits:191 DEG Pressemitteilungen

Die Düsseldorfer EG wird sich aus unterschiedlichen Gründen von weiteren sieben Spielern des Kaders 2020/21 trennen. Es handelt sich hierbei um Eugen Alanov, Patrick Buzás, Matt Carey, Jerome Flaake, Mathias... mehr lesen

DEG verlängert mit Nicolas Geitner

13-05-2021 Hits:126 DEG Pressemitteilungen

Eigengewächs bleibt in Düsseldorf! Die Düsseldorfer EG hat das nächste Eigengewächs ein weiteres Jahr an sich gebunden: Verteidiger Nicolas Geitner bleibt für mindestens eine weitere Saison ein Rot-Gelber. Der 22-jährige gebürtige... mehr lesen

Copyright © 2021 FANPROJEKT Düsseldorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Go to top
JSN Decor 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework